Backen
Sommer
Schnell
einfach
Dessert
Kuchen

Rezept speichern  Speichern

Fruchtige Quark-Ricotta-Törtchen

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. simpel 29.07.2012



Zutaten

für
1 Limette(n), Bio
150 g Butter, sehr weiche
200 g Puderzucker
3 Ei(er), (Kl. M)
500 g Quark, (20 % Fett)
250 g Ricotta
1 EL Speisestärke, gestrichen
1 Paket Puddingpulver, Vanille
3 Pfirsich(e)
300 g Himbeeren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Limettenschale fein abreiben, Saft auspressen. Butter mit 170 g Puderzucker und Limettenschale 5 Minuten weißschaumig schlagen. Die Eier nacheinander unterrühren. Quark, Ricotta, Limettensaft, Stärke und Vanillepuddingpulver unterrühren.

Von 2 Pfirsichen das Fruchtfleisch in dünnen Spalten vom Stein schneiden. Himbeeren verlesen. Muffinblech mit Papierförmchen auslegen. Die Hälfte des Teiges gleichmäßig auf die Förmchen verteilen. Mit der Hälfte der Himbeeren und der Pfirsichspalten belegen. Auf der mittleren Schiene ca. 35 Minuten backen.

Die Törtchen 5 Minuten in der Form ruhen lassen, dann vorsichtig herausheben. Auf einem Gitter abkühlen lassen. Die 2. Portion Törtchen wie oben beschrieben zubereiten.

Vor dem Servieren das Fruchtfleisch des letzten Pfirsichs in dünnen Spalten vom Stein schneiden. Die Törtchen mit den restlichen Himbeeren und den Pfirsichspalten belegen. Mit Puderzucker bestäubt servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Christina1208

danke für den netten Komentar! Ich freue mich, dass das Rezept gefällt. LG Christina1208

31.07.2012 20:03
Antworten
Wurstmann79

Mahlzeit! Gab es heute bei mir..man das war lecker! :) Mir persönlich hat ein bisschen Zucker gefehlt,mag es gern süßer..Aber dann wird beim nächsten Mal einfach mehr genommen ;) Sehr empfehlenswert!

31.07.2012 16:05
Antworten