Asien
Eintopf
gebunden
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Kartoffeln
Krustentier oder Muscheln
Meeresfrüchte
Suppe
Thailand
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Tom Yum Suppe

Garnelensuppe mit Kokosmilch

Durchschnittliche Bewertung: 3.4
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 28.07.2012



Zutaten

für
750 ml Wasser
2 EL Gemüsebrühe
2 Stängel Zitronengras oder etwas Limettensaft
3 Kartoffel(n)
1 Bund Suppengrün
3 Dose/n Kokosmilch
250 g Garnele(n), kleine, küchenfertig oder Hühnchenfleisch
1 Zehe/n Knoblauch
3 TL Gewürzpaste (Tom-Yum-Paste)
1 kl. Bund Koriandergrün
1 evtl. Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Das Wasser zum Kochen bringen und die Gemüsebrühe hinzufügen. Die Kartoffeln klein gewürfelt 15 min. kochen lassen. Das Zitronengras anschneiden und auch zeitgleich in den Topf geben.

In der Zeit die Garnelen mit Knoblauch anbraten. Nach 15 Min. auch das geschnittene Gemüse und die Kokosmilch in den Topf geben. Dann 3 - 4 Esslöffel von der Tom Yum Paste dazu und die Garnelen in den Topf geben. Salz und Pfeffer nicht vergessen.

Alles köcheln und am besten mehrere Stunden ziehen lassen. Gerne noch mal nachwürzen. Zum Schluss Koriander dazugeben und servieren.

Als Alternative zu Zitronengras und Garnelen schmecken auch Limetten und Hühnchenfleisch.

Gerne die Suppe auch einen Tag stehen lassen, sie schmeckt dann fast noch besser, als frisch zubereitet.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

fatima23

wenn schon Kokosmilch , dann bitte mit ml-Angabe. gibt's ja Variationen davon, z.B dose, packung

18.08.2013 15:56
Antworten
chica*

Kartoffeln und Suppengrün in einer Tom Yum? Never ever! Woher hast du denn dieses Rezept?

29.07.2012 07:14
Antworten