Nougat-Zimt-Kugeln


Rezept speichern  Speichern

auch ideal als Plätzchen geeignet

Durchschnittliche Bewertung: 4.48
 (23 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 28.07.2012 671 kcal



Zutaten

für
100 g Nougat (Nussnougat)
125 g Butter
50 g Puderzucker
¼ TL Zimtpulver
1 Eigelb
175 g Mehl
50 g Schokoglasur
50 g Krokant

Nährwerte pro Portion

kcal
671
Eiweiß
8,47 g
Fett
35,73 g
Kohlenhydr.
78,37 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Den Nussnugat in kleine Würfel schneiden und kühlstellen. Die Butter schaumig rühren und den Puderzucker und den Zimt unterrühren. Das Eigelb zur Masse geben und gut verrühren. Das Mehl unterkneten und den Teig zu einer Rolle formen und kühlstellen.

Die Teigrolle anschließend in ca. 1 cm breite Scheiben schneiden und die Nugatwürfel auf die Teigscheiben legen und mit dem Teig umhüllen. Die Kugeln bei 140°C (Umluft) ca. 20 Minuten backen und anschließend abkühlen lassen.

Die Schokoglasur im Wasserbad schmelzen, danach in einen Gefrierbeutel füllen, die Spitze abschneiden und die Kugeln mit der Glasur überziehen. Den Krokant auf die feuchten Kugeln streuen und trocknen lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

kälbi

Bei mir sind die Kugeln nach Rezept genau richtig geraten und schmecken uns auch so gut, dass ich sie gleich noch mal backen werde. LG Petra

24.11.2019 17:26
Antworten
omaskröte

Hallo, danke für das Rezept ich werde die Kekse noch mal backen, die Zeit stimmt nicht ich habe die 30 Minuten gebacken. LG Omaskröte

19.10.2019 11:22
Antworten
Morgentine123

Super lecker! Die sind ab jetzt ein 'Muss' zu Weihnachten. Ich habe auch die doppelte Menge gebacken, sonst sind sie viel zu schnell weg ;-)

06.01.2019 09:02
Antworten
vaneja

Die Kekse sind wirklich super lecker!! Alle sind begeistert. Habe aber auch direkt die doppelte Menge genommen, sonst wären es wirklich zu wenige gewesen.

22.12.2018 22:13
Antworten
CookieHeart

Hallo, Geschmackstest mit Bravour bestanden! Nächstes Mal 2-3 Minuten kürzer in den Ofen. Vielen Dank und LG CookieHeart

22.12.2018 17:11
Antworten
Fritzi8193

Wow, diese Plätzchen sind wirklich unsagbar gut! Danke, Backfee95!! :) Sie sind genau, wie auf den Fotos geworden. Die Verarbeitung war wirklich einfach und das Ergebnis perfekt. Schmecken ohne Glasur schon so gut, dass man aufpassen muss nicht alle ohne Verzierung zu verputzen :P Werden nicht mehr auf meinem Plätzchenteller fehlen! LG

27.12.2014 22:54
Antworten
Aaliyah4ever

Super einfaches Rezept und wirklich lecker!! Ich empfehle gleich die doppelte Menge zu backen.

30.11.2014 12:06
Antworten
Aaliyah4ever

Nur die Menge für die Glasur kann nicht stimmen.. Ich habe nur 50 gr Schokolade gebraucht und keine 500 gr ;)

30.11.2014 12:07
Antworten
Kekskrümeline84

Ich habe dieses Rezept gestern ausprobiert.Die Plätzchen sind sehr lecker. Werde es in der nächsten Woche wiederholen ,habe ca.30 Stück raus bekommen.

12.12.2013 12:21
Antworten
Backfee95

Super das hört sich toll an :) viel Spaß beim Backen

12.12.2013 15:13
Antworten