Haferflocken-Pfannkuchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

für Sportler geeignet, aber auch für Kinder. Lecker, macht satt und ist gesund.

Durchschnittliche Bewertung: 3.57
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. simpel 28.07.2012 689 kcal



Zutaten

für
1 Tasse Haferflocken
1 Tasse Milch
1 Ei(er)
1 EL Pulver (Proteinpulver, z. B. Vanillegeschmack)
Fett für Pfanne

Nährwerte pro Portion

kcal
689
Eiweiß
23,34 g
Fett
39,88 g
Kohlenhydr.
59,39 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Haferflocken mahlen. Dann mit Ei, Proteinpulver und Milch gut mixen. Eine Pfanne mit Fett erhitzen, ein bisschen Haferbrei draufgeben und verteilen. Von beiden Seiten goldbraun backen.

Aus diesen Zutaten bekommt man 4 - 6 Pfannkuchen, ungefähr für eine Person.

Ohne Proteinpulver z. B. für Kinder: Ersetzen Sie das Proteinpulver durch Vanillezucker und etwas Zucker (z. B. 1 gestr. EL), nach Geschmack.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

silke827

Die Pfannkuchen schmecken sehr gut, ich war ja erst skeptisch, ob das was wird aber hat hervorragend funktioniert. Ich habe einen Pfannkuchen mit Paprika-Quark, einer Hähnchenbrustfiletrouladescheibe, einer Lachsschinkenscheibe und gebratenen Pilzen verspeist, war sehr lecker. Dann habe ich die restlichen Pfannkuchen mit Marmelade und Banane gegessen zum Nachtisch sozusagen und das war auch sehr lecker aber das hätte ich lieber lassen sollen, weil ich jetzt durch Haus rolle mit sehr vollem Magen und doch eigentlich sauber machen wollte.... Sowas aber auch. Also von der Menge her für mich für einen zuviel aber man könnte den Mix ja auch in den Kühlschrank stellen und später essen. Das werde ich nächstes Mal so machen. Vielen Dank für das Rezept, werde ich definitiv nochmal machen.

03.03.2018 12:48
Antworten
donstei

hallo! ich wollte fragen wieviele Pfannkuchen aus einer portion raus kommen?

09.09.2016 18:43
Antworten
cansel79

Hallo Essfreunde! Ich habe den Pfannkuchen mit Preiselbeeren und mal mit Schafskäse gegessen! Einfach nur lecker, simpel. Nächstes mal probiere ich es mit einer pikanten Füllung... ;-) Vielen Dank für das tolle Rezept... Cansel

20.02.2016 08:40
Antworten
Lulucookie

Hallo, kann man anstatt Haferflocken zu mahlen auch Mhel nehmen? Oder gibt es da einen Unterschied? Ich würde das Rezept gerne mal auprobieren aber ich habe nichts um die Flocken zu mahlen..

27.12.2014 16:16
Antworten
ptx2

Ich habe das Rezept probiert. Bei mir ist es mit nur einem Ei nicht fest geworden. Es entstand ein leckerer gebratener Brei. Ich werde das nächste Mal mehr Eiweiss verwenden. Geschmacklich ist es aber sehr gut. Ich füge Pfannkuchen immer eine Brise Zimt bei.

12.05.2014 15:12
Antworten
Nani1984

Hab die Pfannkuchen für meinen Kleinen gemacht. Allerdings etwas weniger milch genommen, sonst wären sie zu flüssig und hab ganz wenig braunen Zucker dazu gegeben. Mit frisch geriebenen Äpfeln sind die sehr lecker. Sogar für mich (und ich mag eig keine Haferflocken). Vielen Dank für das Rezept!

11.04.2013 15:14
Antworten