Bewertung
(3) Ø3,80
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 28.07.2012
gespeichert: 39 (0)*
gedruckt: 302 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 14.02.2008
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

500 g Nudeln, asiatische
  Salzwasser
1 EL Erdnussbutter, crunchy
3 EL Sesamöl
2 EL Sonnenblumenöl
1 EL Limettensaft
Knoblauchzehe(n), gepresst
3 EL Sojasauce
4 EL Sesam
  Salz und Pfeffer
 etwas Öl zum Anbraten
 evtl. Koriandergrün, frisches
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Nudeln zuerst in reichlich Wasser mit etwas Salz garen und danach in einer großen Pfanne oder einem Wok mit einem Schuss Öl anbraten.

Währenddessen die Erdnussbutter, das Sesamöl und das Sonnenblumenöl gut miteinander verrühren. Dann die gepresste Knoblauchzehe, die Sojasauce und den Limettensaft dazugeben und wieder alles ordentlich vermischen (Tipp: Die Menge des Limettensafts kann ganz nach Geschmack erhöht werden). Zum Schluss das Pesto mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Sesamsamen in einer Pfanne unter ständigem Rühren rösten - aber Achtung! Sie können sehr schnell anbrennen, daher gut aufpassen!

Die gebratenen Nudeln mit dem Pesto übergießen und alles miteinander vermengen (Tipp: Falls man gerne Koriander mag, kann man ein wenig davon hacken und noch unter die Nudeln geben). Zu guter Letzt noch die gerösteten Sesamkerne unterheben und servieren.

Die Nudeln können als Beilage oder als Einzelgericht gereicht werden.