Bewertung
(25) Ø4,41
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
25 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 28.07.2012
gespeichert: 2.341 (24)*
gedruckt: 24.008 (203)*
verschickt: 64 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.03.2008
9 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

400 g Mehl
2 Prisen Salz
200 g Butter, kalt
150 ml Wasser
  Öl
1 große Zwiebel(n), fein gehackt
125 g Speck, gewürfelt
3 TL Senf, körniger
60 g Käse, (Ziegenkäse), zerbröselt
60 g Tomate(n), getrocknete, klein geschnitten
3 EL Basilikum, gehackt
Ei(er)
250 ml Milch
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Aus Mehl, Salz, Butter und Wasser mit den Händen rasch einen Mürbeteig kneten und kühl stellen (der Teig mag es nicht, wenn er lange rumgeknetet wird).

In einem Topf das Öl erhitzen und Zwiebeln darin anschwitzen, dann Speck dazu geben und kross braten. Senf zugeben und mit Pfeffer würzen. Beiseitestellen. Klein geschnittene getrocknete Tomaten und zerbröselten Ziegenkäse mischen.

Jetzt den Teig auf bemehlter Fläche ausrollen und mit einem Ausstecher (Durchmesser 8-9 cm) Kreise ausstechen und in zwei gefettete Muffin-Formen setzen (24 Muffins). Die eine Hälfte der Teigschälchen mit der Zwiebel-Speck-Masse befüllen, die andere Hälfte mit der Tomaten-Käse-Masse.

Eier und Milch verquirlen. Die Hälfte der Eier-Milch-Masse über die Speck-Zwiebel-Quiches gießen. Unter die verbliebene andere Hälfte der Eiermilch das gehackte Basilikum mischen und über die Teigschalen mit den Tomaten gießen. Backofen vorheizen und die Mini-Quiches bei 200°C 15-20 Minuten backen.