Erdbeer-Cupcakes mit Erdbeer-Mascarpone Frosting


Rezept speichern  Speichern

Frühlings-Cupcakes

Durchschnittliche Bewertung: 3.98
 (39 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 28.07.2012



Zutaten

für
2 Eiweiß
2 Eigelb
2 EL Wasser, warmes
100 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
75 g Weizenmehl
50 g Speisestärke
1 TL, gestr. Backpulver

Außerdem: (für das Frosting)

250 g Erdbeeren, davon welche für Belag und Garnitur übriglassen
250 g Mascarpone
1 Becher Sahne
1 Vanilleschote(n)
50 g Zucker
1 Pck. Sahnesteif
1 Pck. Vanillezucker
n. B. Schokostreusel, Pistazien oder Zuckerstreusel, nach Wahl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Eiweiß steif schlagen. Eigelb und Wasser cremig schlagen (ca. 5 Min.) und dann nach und nach den Zucker und Vanillezucker zugeben. Eiweiß auf die Eigelbmasse geben, Mehl, Speisestärke und Backpulver darüber sieben und mit einem Schneebesen alles unterheben. In die Förmchen füllen (ca. 2/3) und bei 175°C 20 Min. backen. Die Cupcakes zum Auskühlen auf einen Rost stellen.

Für das Frosting die Erdbeeren mit einem Multizerkleinerer (für Kräuter oder Zwiebeln) zerkleinern oder in kleine Stücke von Hand schneiden oder pürieren. Mascarpone zusammen mit dem Zucker, dem Mark der Vanilleschote in einer Schüssel verrühren. Die Sahne zusammen mit Vanillezucker und Sahnesteif steif schlagen und zusammen mit den Erdbeeren unterheben.

Je eine große halbe Erdbeere auf die Cupcakes legen bzw. entsprechend viele kleine, die Mascarpone-Creme mit Hilfe von 2 Löffeln auf den Cupcakes verteilen. Mit Erdbeeren und Schokostreuseln, Pistazien oder bunte Zuckerstreuseln verzieren.

Anmerkungen:
Ich mag es, wenn im Frosting die Erdbeeren noch als winzige Stückchen zu spüren und schmecken sind.
Die Cupcakes sind nicht zu süß. Wer es süßer mag, sollte in das Frosting etwas mehr Zucker geben.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Purple_Cat

Da leider keine Erdbeersaison mehr ist, haben wir die Hälfte mit Himbeeren und die andere Hälfte mit Blaubeeren (beides TK) gemacht. Der Teig wurde im Ofen leider etwas pappig und das Frosting sehr flüssig (was mit frischem Obst evtl nicht passiert wäre). Trotz allem waren die fertigen Cupcakes sehr lecker und eine erfrischende Alternative zu den etlichen Buttercreme-Frostings, die man meistens hier findet.

25.09.2021 18:03
Antworten
Simone-Schlereth

Leider war bei mir die Creme auch viel zu flüssig-habe noch Gelatine rein dann ging’s-aber sonst Mega lecker (habe zur Creme noch Joghurette Erdbeer dazu)

10.05.2020 12:01
Antworten
Aljescha

Die Muffins gab es gestern zum Geburtstag zum allerersten Mal. Hätte ich mal mehr gemacht, denn die waren so lecker, das sie sehr schnell alle waren. Sehr sehr lecker !

08.06.2018 18:07
Antworten
Volcana86

Sehr leckere Cupcakes. Habe allerdings bei Teig die 1,5 fache Menge gemacht, dann passt es sehr gut mit einem Muffinblech. Das Frosting ist genial.

15.04.2018 16:36
Antworten
Bibiana583

Die Teigmenge hat bei mir gerade so für 10 Muffins gereicht. Das Frosting ist sehr flüssig geworden, so dass ich noch ca. 5 TL San Apart eingerührt habe. Das Frosting war genau richtig von der Süße. Geschmacklich sind die Cupcakes echt lecker!!!

10.03.2018 12:01
Antworten
Katriensche79

Also die Cupcakes und das Frosting waren suuuuper lecker!!! Das sollte auf jeden Fall erwähnt werden... allerdings war die Teigmenge nicht ausreichend für 12 Cupcakes... habe ganz knapp 7 Stück hin bekommen, von denen die letzten 3 echt "mickrig" geworden sind. Werde das nächste mal die doppelte Menge mengen. Die Mengenangabe vom Frosting war perfekt - wenn 12 Cupcakes bei rum gekommen wären.. so ist viel vom Topping übrig geblieben.. was nicht weiter schlimm war, denn es war seeeeehr lecker! :-) Werde sie auf jeden Fall nochmal machen und auch weiter empfehlen!!!

07.06.2013 10:35
Antworten
Kochkatze99

Ist echt lecker aber das Frosting sehr sehr flüssig ... Und ich habe keinen Zucker in das frosting gemacht da es mir dann zu süß geworden wär

12.05.2013 14:58
Antworten
fichtlbibo

Hallo Kochkatze normalerweise ist das Frosting nicht zu flüssig. Hast du die Sahne richtig schön steif geschlagen? ich mach immer noch Sahnesteif rein. Oder waren die Erdbeeren zu saftig? Ich hoffe es hat trotzdem geschmeckt .... lg evi

18.05.2013 17:45
Antworten
Binci16

Tolles Rezept. Ich habe noch etwas Kakao in den Teig getan, weil ich die Kombination Erdbeere-Schokolade gern mag. Das Frosting ist bei mir etwas flüssig geworden, deshalb habe ich einen Beutel Argatine aufgekocht mit 200ml Wasser und es unter die Mascarone-Creme gemischt. Ansosnten wirklich ein tolles Rezet und auch schön anzusehen.

14.04.2013 13:30
Antworten
laluna3

die cupcakes sind zwar noch im Ofen, aber das frosting ist total lecker.

10.03.2013 14:07
Antworten