Bier-Zwiebel-Soße


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

für Maultaschen, schwäbisches Landfrauenrezept

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 26.07.2012



Zutaten

für
4 große Zwiebel(n), mittelgroß
etwas Öl
1 TL Zucker
250 g Bier, dunkles
1 Prise(n) Salz
etwas Kümmel, frisch gemalen
2 EL Butter, eiskalte
1 EL Mehl, Type 405
200 g Sahne

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Zwiebel fein oder auch in Ringe schneiden. Mit etwas Öl und Zucker dünsten und leicht bräunen lassen. Mit Bier ablöschen und mit Salz und Kümmel würzen. Butter, Mehl verkneten, in die Soße geben, gut verrühren und noch etwas köcheln lassen. Vor dem Servieren mit Sahne verfeinern.

Maultaschen, selbst gemacht oder aus dem Supermarkt Regal, im Salz Wasser oder Dampf erhitzen und mit der Soße servieren.
Dazu passt noch ein schwäbischer Kartoffelsalat.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Abacusteam

Hi Peter, vielen Dank für die superschnelle und präzise Antwort. Gefällt mir viel besser als schwimmend im Wasser. Danke und LG Ad

28.07.2012 12:08
Antworten
Gelöschter Nutzer

Wau bin ich schnell..... In einen großen Topf Wasser einfüllen. Maultaschen auf ein passendes Gitter legen, und 15-20 Min im Wasserdampf garen. LG Peter

28.07.2012 11:01
Antworten
Abacusteam

HI, die Soße ist extrem lecker! Und paßt nicht nur zu Maultaschen. Wir haben zu Schnitzeln gegessen, allerdings ohne die Sahne. War richtig fein und toll, wenn man keine Soße sonst hat. Danke für das schöne Rezept! Aber ich habe noch eine Frage zu den Maultaschen: wie erhitzt man sie im Dampf? Ich kenne nur die Methode im Wasser, aber Dampf gefällt mir eigentlich immer besser. Es wäre ganz lieb, wenn Du mir sagen würdest, wie Du das im Dampf machst. Schon mal vielen Dank und lG - Abacusteam

28.07.2012 10:57
Antworten