Bewertung
(29) Ø4,29
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
29 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.07.2012
gespeichert: 963 (0)*
gedruckt: 5.480 (19)*
verschickt: 41 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 25.12.2005
24 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
700 g Aprikose(n), (Marillen)
100 g Butter, (zimmerwarm)
140 g Puderzucker
2 große Ei(er), (zimmerwarm)
1 Prise(n) Salz
160 g Dinkelmehl, feines
9 g Backpulver, ( 1/2 Packerl )
60 ml Milch
100 g Mohn, gerieben
1 EL Marmelade, (Marillenmarmelade - Aprikosenmarmelade)
30 g Mandelblättchen
  Butter, zum Befetten und Backpapier

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min. Ruhezeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 254 kcal

Die Marillen waschen, gut abtrocknen, halbieren und entkernen. Eine Marillenhälfte zur Seite legen. Restliche Hälften vierteln.
Springformboden ( 26cm ) mit befetteten Backpapier auslegen. Marillenspalten kreisförmig auf das Backpapier legen. Die Marillen h ä l f t e mit der Schnittfläche nach oben in die Mitte setzen.

Backrohr auf 180 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

Butter klein schneiden und mit Staubzucker mit dem Handmixer etwa 5 Minuten schaumig rühren. Die Eier und die Prise Salz unterrühren und noch etwa 5 Minuten rühren.
Mehl mit Backpulver vermengen und abwechselnd mit der Milch mit dem Handmixer unterrühren. Mohn beifügen und gut unterrühren.

Die Mohnmasse gleichmäßig mit einem Esslöffel auf den Marillenspalten verteilen. Anschließend mit der Teigkarte glatt streichen.
Den Kuchen im vorgeheizten Backrohr bei 180 Grad ( Ober- und Unterhitze) etwa 40 Minuten backen.
Kuchen aus dem Rohr nehmen und etwa 30 Minuten überkühlen lassen. Kuchen mit einem kleinen, spitzen Messer vom Springformring lösen, Ring abheben und dann auf eine Tortenplatte stürzen.
Das Backtrennpapier vorsichtig abziehen und vollständig auskühlen lassen.
Die Marillenmarmelade mit einem Esslöffel Wasser erhitzen und die Marillen mit einem Backpinsel vorsichtig damit bestreichen.
Die Kuchenmitte mit den gerösteten Mandelblättchen bestreuen.