Placek po cygansku


Rezept speichern  Speichern

Würzige Reibekuchen

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 26.07.2012 430 kcal



Zutaten

für
1 Ei(er)
½ Glas Mehl
2 Zwiebel(n)
Salz und Pfeffer
500 g Rindergulasch, ggf. Schweinegulasch
250 g Champignons
1 Würfel Rinderbrühe
etwas Saucenbinder, dunkel
1 ½ kg Kartoffel(n)
6 EL Sauerrahm oder Tzatziki
Öl zum Braten

Nährwerte pro Portion

kcal
430
Eiweiß
16,38 g
Fett
18,75 g
Kohlenhydr.
47,48 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Reibekuchen:
Kartoffeln und eine Zwiebel fein reiben. Ei, Mehl, Salz und Pfeffer dazugeben und alles gut vermischen.

Fleischfüllung für den Reibekuchen:
Pilze halbieren oder vierteln. Eine Zwiebel klein schneiden und mit den Pilzen anbraten. Mit Pfeffer und Salz abschmecken. Beiseitestellen.
Das Fleisch in Würfel schneiden und kräftig anbraten. Fleisch und die Pilz-Zwiebelmischung in einen Topf geben, ca. 200 ml Wasser und den Rinderbrühwürfel hinzugeben. Ca. 30 - 45 Minuten köcheln lassen. Nach Geschmack würzen. Die Sauce mit etwas Saucenbinder andicken.

Jetzt aus dem Teig 6 pfannengroße Reibekuchen von beiden Seiten goldbraun braten. Jeden Reibekuchen auf einen großen Teller legen. Fleischsauce auf eine Seite des Reibekuchens geben und die andere Seite darüber klappen. Auf den Reibekuchen einen EL Sauerrahm oder Tzatziki geben.

Dazu passt ein grüner Salat.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

MadValentine

Fand es sehr gut nur das reiben ist verdammt viel arbeit.

16.11.2016 09:34
Antworten
apetereit

Das hab ich schon öfter in Polen gegessen. Sehr zu empfehlen!

11.11.2016 21:53
Antworten