Bewertung
(10) Ø3,83
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
10 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.07.2012
gespeichert: 255 (2)*
gedruckt: 3.917 (23)*
verschickt: 8 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 23.03.2012
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 1/2 kg Mett
1,2 Liter Wasser
1 Liter Milch, 3,5%
2 Becher süße Sahne
2 Becher saure Sahne
5 dicke Zwiebel(n)
8 Blatt Lorbeerblätter
15 Körner Piment
5 EL Essig
2 TL Salz
3 EL Paniermehl
Ei(er)
2 TL, gehäuft Senf
15 dicke Kartoffel(n), fest kochend

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

4 der 5 Zwiebeln in Achtel schneiden. Wasser in einem großen Suppentopf zum Kochen bringen. Lorbeerblätter, Pimentkörner und Zwiebelstücke zugeben und ca. 1/2 Std. köcheln lassen.

In der Zwischenzeit Mett mit einer fein gehackten Zwiebel, Paniermehl, Ei und Senf vermischen. Leicht salzen und pfeffern. Aus der Masse etwa golfballgroße Klopse formen.
Milch zum Wasser und den Gewürzen geben und die Suppe aufkochen lassen. Klopse in die Suppe geben und aufkochen, dann ca. 20 Min. köcheln lassen, bis die Klopse gar sind.

Kartoffeln schälen und ca. 20 Min. im Salzwasser separat kochen.

Dann süße und saure Sahne in die Suppe geben. Achtung: Nicht mehr aufkochen, da die Sahne sonst gerinnt! Zum Schluss mit Essig und Salz nach Belieben abschmecken. Die Suppe sollte zum Schluss etwas säuerlich schmecken.

Kartoffeln in Suppentellern anrichten und die Suppe mit den Klopsen und den Zwiebeln darüber geben. Die Lorbeerblätter und die Pimentkörner nicht mitessen.