Bewertung
(5) Ø3,86
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.07.2012
gespeichert: 275 (1)*
gedruckt: 2.352 (21)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 15.03.2002
36.811 Beiträge (ø6,08/Tag)

Zutaten

Hähnchenbrustfilet(s), ohne Haut
1/2  Vanilleschote(n), längs halbiert
2 EL Öl, Traubenkern-
16  Möhre(n), Baby-, geschält
2 EL Butter
3 EL Honig, Akazien-
 etwas Salz
 etwas Pfeffer, schwarz, gemahlen
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. 40 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Hähnchenbrustfilets mit dem Öl, Vanilleschote und Pfeffer vakuumieren und mindestens 2 Stunden marinieren.
Je 8 Möhren mit 1 EL Butter und 1,5 EL Honig ebenfalls vakuumieren.
Hähnchen bei 60° 100 Min. im Wasserbad oder Dampfgarer garen. Aus dem Beutel nehmen und in einer vorgeheizten Pfanne scharf anbraten. Dann salzen.
Die Möhren bei 85° Im Dampfgarer oder Wasserbad 25 Minuten garen. Dann in eine vorgeheizte Pfanne geben und braten bis der Honig karamellisiert ist. Salzen und pfeffern.
Auf vorgewärmten Tellern anrichten.
Dazu passt Couscous oder Polenta.