Braten
Gemüse
Hauptspeise
Meeresfrüchte
Schnell
Snack
Studentenküche
Vorspeise
einfach
warm
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


krümeltigers scharfe Knoblauch-Shrimps mit Creme fraiche und Rohkost

SIS - Abensessen

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 26.07.2012



Zutaten

für
200 g Shrimps, (TK)
1 kleine Zwiebel(n)
3 Zehe/n Knoblauch, (oder auch mehr)
Chiliflocken, nach Geschmack
10 ml Olivenöl
30 g Crème fraîche mit 15 % Fettgehalt
etwas Salz, zum Abschmecken
8 Cocktailtomaten, rote
8 Cocktailtomaten, gelbe
10 g Sonnenblumenkerne
100 g Mungobohnenkeimlinge, frische
Basilikum, frische Blätter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Min. Koch-/Backzeit ca. 10 Min. Gesamtzeit ca. 25 Min.
Die Shrimps auftauen lassen und dann gegebenenfalls den schwarzen Darm entfernen.
Die Cocktailtomaten in Scheiben und die Basilikumblätter in feine Streifen schneiden. Beides zusammen mit den Sprossen und den Sonnenblumenkernen in eine Schüssel geben und vorsichtig vermengen. Ich würze bei diesem Gericht die Rohkost nicht und gebe auch keine Salatsoße dazu.
Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen, Zwiebel, Knoblauch und Chiliflocken dazugeben und anschmoren. Die Shrimps dazugeben und bei großer Hitze kurz braten, dabei einmal wenden, die Creme fraiche dazugeben und noch einmal kurz aufkochen lassen. Vom Feuer nehmen und mit Salz abschmecken. Etwas abkühlen lassen und zu der Rohkost geben.

Shrimps haben ja immer verschiedene Nährwerte
Bei meiner Sorte Shrimps bin ich mit allen Zutaten (ich hatte 170 g Tomaten, 80 g Zwiebel und 12 g Knoblauch) auf folgende Werte gekommen
20,3 g F 17,6 g KH und 45 g EW

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

007krümeltiger

Hallo elke es freut mich, dass Dir mein Rezept gut geschmeckt hat. Natürlich kann man das Gemüse mit in die Pfanne geben....... aber ich mag halt sooooo gerne Rohkost LG krümeltiger

31.07.2012 15:41
Antworten
elke1952

Ich habe heute deine Knoblauch-Shrimps gemacht. Da ich Mittags lieber warm esse, habe ich das Gemüse in der Pfanne kurz "angewärmt". Geschmeckt hat es mir sehr gut.

31.07.2012 14:08
Antworten