Nektarinenmarmelade mit frischem Ingwer und Safran

Nektarinenmarmelade mit frischem Ingwer und Safran

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 26.07.2012



Zutaten

für
1 kg Nektarine(n)
500 g Gelierzucker (2:1)
1 Stück(e) Ingwerwurzel, frisch
1 Prise(n) Safranfäden
1 Spritzer Zitronensaft
1 Schuss Rum

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 3 Stunden Koch-/Backzeit ca. 4 Minuten Gesamtzeit ca. 3 Stunden 24 Minuten
Nektarinen waschen und entsteinen. Ungeschält in größere oder je nach persönlichem Geschmack kleinere Stücke schneiden, mit dem Gelierzucker mischen und ein paar Stunden stehen lassen, bis sich der Zucker ganz aufgelöst hat. Wer es lieber mag, kann die Stücke auch noch leicht pürieren.

Das gezuckerte Obst in einem Topf zum Kochen bringen, einen Spritzer Zitronensaft und ein paar Safranfäden zugeben, ein Stück Ingwer fein reiben und ebenfalls mitkochen. Nach Ende der Kochzeit, ca. 4 Minuten, einen Schuss Rum zugeben, Schaum abschöpfen und in Gläser füllen.

Ich schneide meine Nektarinen nicht zu klein, da ich gerne grobe Stücke in der Marmelade mag. Vom Ingwer reibe ich schon ungefähr 5 cm von einer Knolle rein, da der Geschmack fantastisch ist. Wer es nicht so mag, sollte am Anfang vielleicht ein bisschen weniger davon nehmen. Die Krönung sind aber die Safranfäden. Geschmacklich ändert sich zwar nichts, aber die Marmelade bekommt eine wunderschöne Farbe und das Auge isst ja bekanntlich mit.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.