Lachsnudeln mit Gurkensoße

Lachsnudeln mit Gurkensoße

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 09.07.2004 475 kcal



Zutaten

für
70 g Nudeln, (Penne)
Salz
1 Stück(e) Salatgurke(n), oder eine Mini-Gurke
½ Tasse/n Gemüsebrühe, kräftige
1 Zwiebel(n), rote
125 g Lachsfilet(s)
3 Stiel/e Kräuter (Petersilie, Basilikum oder Dill)
1 Eigelb
3 EL Senf, körniger

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Nudeln in Salzwasser nach Packungsanweisung gar kochen und abgießen. Gurke schälen, längs halbieren und mit einem Teelöffel die Kerne herauskratzen. Die Kerne mit der Gemüsebrühe in einer Pfanne aufkochen.
Die Zwiebel abziehen, halbieren und in Spalten schneiden und mit in die Pfanne geben.
Die Gurke in Scheiben schneiden, ebenfalls in die Pfanne geben und alles etwa 3-4 Minuten garen, die Flüssigkeit dabei etwas einkochen lassen.
Lachsfilet abspülen, trocken tupfen und auf das Gemüse legen. Zugedeckt bei kleiner Hitze je nach Dicke 4-5 Minuten gar ziehen lassen. Kräuter abspülen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen.
Vom Gemüsesud aus der Pfanne etwa 2 Esslöffel Flüssigkeit abnehmen und mit dem Eigelb und dem Senf verrühren. Den Fisch salzen, aus der Pfanne heben und warm stellen.
Die abgetropften Nudeln und das verquirlte Eigelb-Gemisch zum Gemüse in die Pfanne geben. Alles mischen, aber nicht mehr kochen lassen. Den Fisch darauf anrichten und mit Kräuterblättchen bestreuen.
PS: Bei tiefgefrorenem Lachsfilet erhöht sich die Garzeit auf 5 - 6 Minuten !

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.