Nicis Hähnchenbrust-Gemüse-Blech


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

ein komplettes Gericht aus dem Ofen

Durchschnittliche Bewertung: 4.59
 (258 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 24.07.2012 428 kcal



Zutaten

für

Für das Fleisch:

4 Hähnchenbrustfilet(s), je ca. 200 g
8 Scheibe/n Schinkenspeck
etwas Olivenöl zum Bestreichen

Für das Gemüse:

4 Tomate(n), halbiert
4 Paprikaschote(n), rote und gelb, grob gewürfelt
6 Kartoffel(n), in Spalten geschnitten
4 Zwiebel(n), geachtelt
Salz und Pfeffer

Für die Marinade:

3 EL Olivenöl
1 EL Kräuter der Provence
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
428
Eiweiß
46,55 g
Fett
8,70 g
Kohlenhydr.
38,18 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Die Zutaten für die Marinade verrühren und unter das Gemüse mischen. Das Gemüse auf einem Backblech verteilen.

Die Hähnchenbrustfilets mit Pfeffer und Salz würzen und mit je 2 Scheiben Schinkenspeck belegen. Die Filets auf das Gemüse legen und mit etwas Olivenöl bestreichen.

Bei 180 °C Heißluft ca. 30 - 40 min. backen.

Wir essen gerne meine Joghurt-Minz-Zitronensoße dazu.

Tipp: Man kann beim Gemüse auch andere Sorten nehmen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

bger

Meine Version: Kartoffeln und Zwiebeln zuerst, gewälzt in Öl, Oregano und Chakalakka-Gewürz, erst nach einer Viertelstunde Paprika und Tomaten dazu, darauf etwas später Portobello-Pilze im Ganzen, zuletzt das Fleisch. Die letzten 10 Minuten mit (Thermo-)Grillfunktion. Sehr lecker, nur das Fleisch war zäh und trocken - meine eigene Schuld, ich hatte Innenfilets genommen

16.11.2022 20:16
Antworten
ronontravel

Sehr lecker, schnell und einfach zubereitet. Haben die Kartoffeln mit Schale gespalten, etwas Knoblauch dazugegeben und ein paar Thymianzweige zwischen Huhn und Speck getan. Kurz vor Garzeit Ende einen Mozzarella in Scheiben dazugegeben. Machen wir bestimmt bald mal wieder. LG, Ron

02.11.2022 22:29
Antworten
Knuffi81

Also, es hat uns gut geschmeckt, allerdings sind 40 Minuten definitiv zu lang. Das Hähnchenfleisch war furztrocken und hatte kaum bis gar keinen Geschmack und auch die Kartoffeln hatt keinerlei Geschmack. Das einzige was Geschmack hatte war das restliche Gemüse. Beim nächsten Mal werde ich die Kartoffeln vorher salzen bevor die Marinade drüber kommt und ich werde alles weniger lange im Ofen lassen. Wird auf jeden Fall aber nochmals probiert.

26.07.2022 20:09
Antworten
angelika1m

Hallo, sehr lecker und die Soße ist das I-Tüpfelchen ! LG, Angelika

19.05.2022 18:21
Antworten
-Acnaib-

Perfektes Familienrezept. Hat allen super geschmeckt und wird bestimmt noch öfter gekocht. Wir haben noch Karotten, Zucchini und Aubergine mitgegart.

15.05.2022 17:25
Antworten
Assibaby

Hallo Nici, auch bei uns gab es die Hähnchenbrust auf Gemüseblech, die besonders meinem Sohn prima geschmeckt hat....Hühnchen und Bacon, für ihn die perfekte Kombi :-)! Die Hähnchenbrust war wie bei Pumpkin-Pie gut durch aber schön saftig. Das Gemüse war nach o. a. Backzeit gut gegart. Habe noch zusätzlich ein paar Champignons dazu gegeben. Schönes Rezept, vielen Dank dafür. Liebe Grüße Assibaby

30.10.2012 15:41
Antworten
Pumpkin-Pie

Hallo, sehr lecker ist dein Gericht gewesen, dazu ist es noch schnell gerichtet und man hat im Ofen alles schön beisammen. Durch den Speck bekommt die Hähnchnbrust ein feines Aroma, unsere war auch genau richtig durch und nicht trocken. Ein schönes Rezept das ich gerne wieder machen werde. Liebe Grüße Pumpkin-Pie

17.10.2012 16:17
Antworten
nicituch

Hallöchen!!! Es freut mich sehr ,das es Dir gefallen hat. Vielen dank. Liebe Grüße Nici

20.10.2012 12:14
Antworten
Tinchen37

Hat gut geschmeckt. Ein Dip wäre gut dazu, sonst ist es etwas trocken. lg tinchen

17.10.2012 13:59
Antworten
nicituch

Hallöchen !!! Da Hast du recht Tinchen, wir nessen auch immer einen Dipp dazu. Das hätte ich vielleicht noch als Anmerkung dazu schreiben sollen, habe ich vergessen. Wir essen gerne meine Joghurt-Minz-Zitronensoße dazu. Liebe Grüße Nici

20.10.2012 12:12
Antworten