Veggie Auflauf à la Shepherds Pie


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Auflauf ohne Fleisch, aber mit Tofu

Durchschnittliche Bewertung: 3.86
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

35 Min. normal 24.07.2012



Zutaten

für
300 g Tofu, auch geräuchert möglich
5 EL Sojasauce
1 Spritzer Zitronensaft
1 EL Wasser
Pfeffer
Paprikapulver, rosenscharf
8 m.-große Kartoffel(n), mehlig kochende
1 große Karotte(n)
2 m.-große Zwiebel(n)
3 EL Pflanzenöl
einige Champignons, aus der Dose, oder klein geschnitter Lauch nach Geschmack
1 TL Chilipaste, z. B. Sambal Oelek
1 Dose Tomate(n), stückige
Kräuter, (Kräuter der Provence)
1 Schuss Milch
2 EL Butter
etwas Muskat
Salz
n. B. Käse, gerieben, nach Wahl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Tofu mit den Händen zerkrümeln und mit Sojasoße, Zitronensaft, Pfeffer und Rosenpaprika mischen. Mindestens eine halbe Stunde marinieren.

Währenddessen Kartoffeln und Karotten waschen, schälen und klein schneiden. Zwiebeln würfeln. Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen, darin die Zwiebeln glasig dünsten. Tofu und Karotten dazugeben und scharf anbraten. Mit den stückigen Tomaten ablöschen und Hitze reduzieren. Nun klein geschnittene Champignons oder Lauch einrühren. Nebenbei die Kartoffelstücke ca. 15 Minuten in gesalzenem Wasser weich köcheln lassen. Die Tofu-Bolognese nach Belieben mit Chilipaste, Kräutern der Provence und den anderen bereits verwendeten Gewürzen abschmecken und evtl. salzen.

Kartoffelwasser abgießen. Milch, Butterstückchen und Muskat zu den Kartoffeln geben und mit einem Stampfer zu Brei verarbeiten. Abschmecken. Oft muss ich noch etwas mehr Milch oder Salz nehmen. Tofumasse in eine ofenfeste Auflaufform geben. Darauf den Kartoffelbrei verteilen. Nach Geschmack noch den Lieblingskäse darüber streuen und bis der Auflauf die gewünschte Bräune hat, bei 200°C im Ofen überbacken, gerne 30 - 40 Minuten.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Parmigiana

Hallo, sehr leckerer Auflauf, ich habe ihn in der Lauch-Version gekocht. LG parmigiana

30.03.2022 20:10
Antworten
SilverShamrock

Danke. Das freut mich :-) Ich muss mir jetzt auch endlich mal Hefeschmelz zulegen. Das scheint ja wirklich ein adäquater "Käseersatz" zu sein!

05.08.2017 08:40
Antworten
pulleiaceus_angelus

Köstlich! Ich hab den Auflauf mit Hefeschmelz veganisiert und es kamen frische Champignons und Lauch dran! Danke fürs Einstellen!

24.02.2017 06:15
Antworten
SilverShamrock

Danke fürs Foto (aaach, es ist doch für nen Auflauf eigentlich ganz hübsch geworden:-) und die Sterne. Toll sind auch deine Abwandlungen. Kokosmilch passt sicher gut dazu. Versuche ich nächstes mal auch. Wenn ich den Auflauf "veganisiere", verwende ich sonst meistens Hafermilch und gebe statt Käse Semmelbrösel über den Kartoffelbrei. Das ist beim "Original" in Irland auch nicht unüblich. Liebe Grüße, Jules

27.11.2015 09:18
Antworten
Mini-Gourmet

Hallo, danke für das schöne Rezept, ich habe mich darn orientiert und eine schicke "Resteverwertung" damit gemacht, hat die Reste sehr aufgewertet :) Hab ein bisschen normalen und ein bisschen Räuchertofu genommen, hatte noch etwas Tomatensoße von der Pizza gestern, die hatte ich also schon fertig gewürzt, passte ganz gut. Kartoffeln fix gekocht, vegan statt Butter etwas Margarine und dann noch nen Schwups Kokosmilch dran, die hatte ich auch noch offen... Statt Käse ein Rest Hefeschmelz (auch noch von der Pizza). Sehr lecker, auch die vegane Version, hab ein Foto hochgeladen, auch wenn das vielleicht nicht gerade das fotogenste Rezept ist ;)

13.10.2015 18:46
Antworten
SilverShamrock

Stimmt. Wenn man mal nicht ganz so viel Zeit hat, ist dass ein Super-Tipp. Danke. Schön, dass es so gut ankam :-)

27.11.2015 09:23
Antworten
Clairon

Schneller geht es mit Kartoffel-Pü aus der Tüte, aber ansonsten beim ersten Versuch streng nach Rezept. ;) Meine 14-jährige Neu-Vegetarierin und ihre fleischfutternde Freundin waren begeistert.

08.09.2013 13:37
Antworten
SilverShamrock

:-) Danke. Es freut mich sehr, dass es geschmeckt hat!

10.05.2013 09:36
Antworten
Moriel69

Keine Bewertung, kein Kommentar?! Geht gar nicht bei dem tollen Rezept! Ich habe diesen Auflauf mit geräuchertem Tofu gemacht, diesen daher nicht extra mariniert, sondern nur die Bolognese ordentlich gewürzt. Zusätzlich habe ich 2 Karotten und frische Champignons reingeschnitten und das Ganze mit Cheddar überbacken - super lecker!! Danke für das schnelle, einfache Rezept - es muss nicht immer Fleisch sein ;) Lg, Moriel

23.04.2013 13:20
Antworten