Beilage
Camping
einfach
Fleisch
Früchte
gekocht
Gemüse
Party
Reis- oder Nudelsalat
Resteverwertung
Salat
Schnell
Sommer
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Fruchtiger schneller Nudelsalat

mit Mandarine, Lauch und Putenbrust

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 24.07.2012



Zutaten

für
1 kl. Dose/n Mandarine(n), den Saft auffangen
200 g Nudeln (Hörnchen)
100 g Putenbrustaufschnitt
1 Bund Lauchzwiebel(n)

Für das Dressing:

1 TL Currypulver, scharf
3 EL Mayonnaise (Delikatess-)
100 ml Milch
1 Prise(n) Salz
1 Prise(n) Pfeffer
1 TL, gestr. Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 25 Minuten
Die Nudeln in Salzwasser in ca. 10 Minuten bissfest garen.

In der Zwischenzeit die Putenbrust in 1 x 1 cm große Würfel schneiden. Die Mandarinen abgießen und halbieren (die Flüssigkeit aufheben!). Die Lauchzwiebeln waschen und bis zum "dunkelgrünen Ansatz" in halbe dünne Ringe schneiden. In der Salatschüssel aus dem Mandarinensaft, der Mayonnaise, der Milch, Curry, Salz, Zucker, Pfeffer eine Soße rühren. Die Putenbrust, die Lauchzwiebel und die Mandarine zugeben.

Nun müssten die Nudeln fertig sein. Die Nudeln unter kaltem Wasser abkühlen. Die Nudeln abgetropft in die Salatschüssel geben. Alles umrühren und für ca. 2 Stunden (abgedeckt) im Kühlschrank die Soße aufsaugen lassen.

Vor dem Servieren den Salat noch einmal abschmecken.

Die Zutaten für das Rezept (für 4 Portionen) kosten ca. 3 €. Es passt sehr gut zu Gegrilltem (als Beilage sind es 4 Portionen) oder auch "pur" für die Mittagspause (dann sind es 2 mittlere Portionen). Ich persönlich mache den Salat für Partys etwas gehaltvoller (500 g Nudeln, 3-mal Mandarine, 3-mal Putenbrust, 1 kleine Stange Lauch).

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

scotwomen

Ich habe gerade diesen Salat fertig. Schmeckt wirklich gut. Schon jetzt, bevor die Ziehzeit vorueber ist. Allerdings habe ich auf das Fleisch im Salat verzichtet und werde es lieber separat dazu reichen. Stattdessen sind einige kleingeschnibbelte Radieschen in der Schuessel gelandet. So kann jeder davon essen. Vegetarier und Nichtvegetarier. *fg* Ich denke, dass ich diesen Salat nicht das letzte Mal zubereitet habe. scotwomen

26.03.2013 16:55
Antworten