Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 24.07.2012
gespeichert: 20 (0)*
gedruckt: 307 (5)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 08.12.2010
12 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

250 g Tortellini (mit Spinat-Ricotta-Füllung), a. d. Kühlregal
1 Prise(n) Salz
100 g Blattspinat (TK)
Champignons
1 Stück(e) Ingwerwurzel
2 EL Frischkäse (Kräuter-)
 n. B. Salz und Pfeffer, schwarzer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Ich nehme einen Topf und fülle ihn ca. 1 cm hoch mit Wasser. Dann schäle ich ein kleines Stück frischen Ingwer und gebe ihn in das Wasser. Auch eine Prise Salz kommt hinein. Jetzt den Spinat hineingeben und aufkochen lassen.

In der Zwischenzeit die Pilze in Scheiben schneiden und direkt dazugeben, etwa 2 Minuten andünsten.

Jetzt die Tortellini (oder die bereits gekochten Nudeln) zugeben und gut durchmischen, den Deckel drauflegen und 3 Minuten ziehen lassen. Jetzt das Ingwerstück wieder rausnehmen. Den Herd ausstellen und den Frischkäse unterheben. Alles sehr gut durchmischen, so dass sich die Soße an die Nudeln anschmiegt. Mit Salz und schwarzem Pfeffer abschmecken.

Dies ist ein superschnelles (Halbfertig-)Essen, wenn mal wenig Zeit ist, was aber sehr lecker schmeckt. Mit diesen frischen Tortellini aus dem Kühlregal geht es in 5 Minuten. Man kann natürlich auch jede andere Nudelsorte nehmen. In diesem Fall zunächst die Nudeln in Salzwasser al dente kochen und zur Seite stellen.