Tajine mit extra viel Gemüse


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.6
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 24.07.2012



Zutaten

für
1 TL Ingwer, frisch, fein gehackt
1 Knoblauchzehe(n), fein gehackt
2 EL Olivenöl
1 EL Koriander
1 EL Paprikapulver, scharfes
1 EL Kreuzkümmel
2 EL Mus, (Mandelmus) oder ersatzweise gemahlene Mandeln
12 Oliven, schwarze, ohne Stein
6 Backpflaume(n)
3 Tomate(n)
6 Champignons
1 Brokkoli
1 Paprikaschote(n), rot
100 ml Tomate(n), passierte
100 ml Wasser

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Ich mache dieses Gericht am liebsten in der Tajine, aber es geht auch in einer Schmorpfanne mit Deckel!

Tajine/Pfanne auf mittlere Hitze bringen, Öl hineingeben, Ingwer und Knoblauch zufügen. Die Gewürze hinzufügen, umrühren. Mandelmus, Oliven und Pflaumen unterrühren. Tomaten in mittelgroße Stücke schneiden, Pilze vierteln, Paprika würfeln, Brokkoli in Röschen teilen, das Gemüse auf die Gewürze auftürmen, am besten den Brokkoli ganz obendrauf. Die passierten Tomaten und das Wasser angießen. Den Deckel auflegen. Die Sauce sollte nicht verkochen, ggf. Wasser nachgießen! Wenn der Brokkoli weich ist, ist das Gericht fertig.

Ich serviere es am liebsten mit Pfannen-Naan und Couscous.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Adaheli

Worterkennung, sorry, sollte oneeline heißen

29.03.2017 07:24
Antworten
Adaheli

Hallo obliegend, sehr lecker. Ich habe noch eine halbe Salzzitrone hinzugegeben. LG Bettina

29.03.2017 07:22
Antworten
KennyCook

Wer immer noch glaubt, vegetarisch sei fad und langweilig, der probiere dieses wunderbare Gericht. Ich hab nach 15 Minuten mal umgerührt und dann noch mal 10 Minuten gegart. Dann wars perfekt. Danke für das tolle Rezept!

23.10.2016 19:38
Antworten
knobi4711

Hallo oneeline. Ja, ich habe die Tajine im Ofen gemacht. Wie vorgesehen - gewässert und in den kalten Ofen geschoben. Da kommen natürlich die zeitlichen Unterschiede zustande. Werde das Gericht sicherlich noch einmal testen, werde mich dann wieder melden. LG

02.12.2013 11:44
Antworten
oneeline

Hallo knobi4711! Hattest du die Tajine im Ofen? Ich meinte mittlere Temperatur auf dem Herd. Also ich habe 5 Stufen dort und nehme 2 oder 2,5, eben so, dass es köchelt, aber nicht übersprudelt. Durch die Flüssigkeit dämpft der Brokkoli. Leider ist es gerade beim Brokkoli doch sehr unterschiedlich wie schnell oder langsam der weich wird, das hängt auch an der Frische des Gemüses. Ich hoffe, du gönnst dem Rezept einen zweiten Versuch. Es lohnt sich nämlich! Ganz liebe Grüße o.

02.12.2013 10:45
Antworten
knobi4711

Was heißt “mittlere Temperatur “? Wir haben es erst mit 160° dann mit 180° versucht und der Brokkoli war selbst nach einer 3/4 Stunde noch nicht 100%ig weich. Empfehlenswert ist etwas Salz zuzugeben, es fehlt definitiv. Ansonsten ist es empfehlenswert, schmackhaft und sehr gesund.

23.11.2013 19:19
Antworten