Amerikanische gelingsichere Schokoladen-Tröpfchen Kekse


Rezept speichern  Speichern

"Never Fail" Chocolate Chips Cookies. Ergibt ca. 24 Kekse

Durchschnittliche Bewertung: 4.64
 (62 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 22.07.2012



Zutaten

für
150 g Zucker, weiß
165 g Zucker, braun
2 Ei(er)
1 TL Vanilleextrakt (5 ml)
225 g Butter, in Stücken
310 g Mehl
1 TL Salz (6 g)
1 TL Natron (Backsoda), oder 2 TL Backpulver
½ TL Backpulver (2 g)
335 g Schokolade (Schokotröpfchen)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Den Ofen auf 175°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. In einer Schüssel Mehl, Salz, Backsoda und Backpulver vermischen. In einer anderen Schüssel weißen und braunen Zucker mit der Butter schaumig rühren, die Eier und den Vanilleextrakt hinzufügen und gut verrühren. Die Mehlmischung dazugeben, verrühren und die Schokoladentröpfchen hinzufügen. Gut vermischen.

Mit einem Teelöffel Häufchen auf ein ungefettetes Blech setzen, für 10 - 15 Minuten backen, bis die Ränder goldbraun sind. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Svanniloschka

Schnelles und einfaches Rezept. Ich habe es als Basis für "Protein Kekse" genutzt. Hab die Hälfte vom Mehl mit Proteinpulver ersetzt und den Zucker mit Tasty Drops ersetzt. Durch das Proteinpulver müssen aber noch ca. 300 ml Milch mit ran, sonst ist's viel zu trocken. Kekse sind von außen knusprig und von innen fluffig!

15.02.2021 14:34
Antworten
sukeyhamburg17

Hallo Svanniloschka, das liest sich fein, hab lieben Dank fuer deine Rueckmeldung und die 5 Sterne, super, das freut mich sehr, dass die Kekse so gut waren. Und es ist wunderbar, zu lesen und sehr informativ, dass es auch mit anderen Zutaten, also fuer Protein Kekse, so gut gelingt. Primaschoen! Liebe Gruesse und happy cooking, Susan

15.02.2021 18:15
Antworten
ceoltagael

Sie sind lecker, ohne Zweifel. Ich habe etwas weniger Zucker genommen, da es mir doch zu viel erschien. Leider sind wie sehr auseinandergelaufen und vollkommen platt :-( Also optisch nicht der Knaller, aber geschmacklich großartig.

27.01.2021 18:07
Antworten
sukeyhamburg17

Hallo ceoltagael, hab lieben Dank fuer dein feedback und die Sternevergabe, da freu ich mich, dass die cookies so gut geschmeckt haben. Die Optik - sprich das Plattsein - ja, nicht so optimal. Stimme dir zu. Ich gebe dir hier einmal ein paar Tricks und Hinweise, wie man das vermeiden kann: Zucker - wenn es nur etwas weniger ist an Zucker, das ist okay. Viel weniger - hm.... nicht so optimal..... Die Butter sollte nicht warm sein.... Das Backblech muss kuehl sein, sprich nicht warm oder gar heiss. Und jetzt zur Temperatur des Ofens - es kann sein, dass dein Ofen heisser ist als die Temperatur, die du einstellst. Nimm einmal 10-15 Grad weniger..... Das sind die Tricks, die "come in handy"... Probier sie einmal.... Ueber ein feedback, wie die cookies dann geworden sind, freu ich mich und bin gespannt. Liebe Gruesse und happy cooking, Susan

28.01.2021 18:15
Antworten
sukeyhamburg17

Hallo thenicu, das freut mich sehr, hab lieben Dank fuer dein feedback, wunderbar, dass die Kekse so lecker waren, super! Primaschoen! Liebe Gruesse und happy cooking, Susan

13.01.2021 18:31
Antworten
monikap

Hallo Susan hab die Cookies gebacken und sie sind sehr lecker, allerdings sind sie ein wenig breit gelaufen, könnte ich zu wenig Backsoda bzw. Backpulver drin gehabt haben, das erste Blech war noch einigermassen, aber beim zweiten sind sie fast alle zusammengelaufen, woran könnte es liegen? lieben Gruß Monika

02.09.2013 10:41
Antworten
maus3

Super einfach zu Backen und einfach lecker! Grüße Nicole

23.11.2012 16:59
Antworten
sukeyhamburg17

Hallo Nicole, so lieben Dank fuer deinen Kommentar und auch fuer die Superbewertung, da freu ich mich sehr!! Liebe Gruesse, Susan

26.11.2012 14:13
Antworten
Gartenliebe

Hallo!! ..macht Spaß, in Deinen Rezepten zu stöbern - da werde ich gewiss noch einige Dinge mehr ausprobieren in naher Zukunft! Heute aber erst mal die Cookies. Gelingsicherheit: 100%, Geschmack: Knackig-keksig, süüüüß und definitiv äußerst lecker zu einer Tasse Kaffee. Von mir gibt es die volle Sternchenzahl - nur den Zucker, den sollte man etwas runternehmen, wenn man es nicht gar sooooo zuckersüß mag wie wir. Heute hatte ich erst mal um 30g weißen Zucker reduziert - das werde ich mindestens um den Anteil über den 100g tun beim nächsten backen, eher noch ein paar Zählerchen mehr. Aber: Das ist definitiv auch Geschmackssache und sehr individuell und keinerlei Kritik von mir, denn die lieben Amerikaner mögen es doch wesentlich gehaltvoller als wir Deutschen und das muss man einfach kalkulieren, wenn man in diese Rezeptschiene seinen Ausflug wagt! Danke Dir sehr herzlich für die echt gelungenen und ganz easy herzustellenden Kekse - unbedingt ausprobieren ist mein Tipp dazu! Fotos kommen noch - bin noch nicht fertig mit dem ablichten. Liebe Grüße hinterlässt die Gartenliebe und wünscht Dir einen tollen Tag!

15.08.2012 13:14
Antworten
sukeyhamburg17

Hallo Gartenliebe, das ist ja ein toller Kommentar! Ganz lieben Dank dafuer. Da freu ich mich sehr. Ja, stimmt, die Kekse haben schon ordentlich Zucker in sich. Ich freue mich sehr darueber, dass euch die Kekse so gut geschmeckt haben und auch ueber deine Empfehlung diese Kekse auszuprobieren. Und - ganz herzlichen Dank auch fuer deine Superbewertung und fuer die Fotos! Allerliebste Gruesse sende ich dir Susan

15.08.2012 16:38
Antworten