Amerikanische Original Toll House Chocolate Chips Cookies


Rezept speichern  Speichern

Original Toll House Chocolate Chips Cookies. Ergibt ca. 60 Stück.

Durchschnittliche Bewertung: 4.1
 (8 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 22.07.2012



Zutaten

für
280 g Mehl
1 TL Natron (Backsoda, 5 g) oder Backpulver
1 TL Salz (6 g)
225 g Butter, weiche
150 g Zucker, weiß
165 g Zucker, braun
1 TL Vanilleextrakt (5 ml)
2 große Ei(er)
335 g Schokolade (Schokotropfen)
120 g Nüsse, gehackte, evtl.
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 11 Minuten Gesamtzeit ca. 21 Minuten
Den Ofen auf 180°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Mehl, Backsoda oder Backpulver und Salz in einer Schüssel vermischen. In einer anderen großen Schüssel Butter, weißen und braunen Zucker und Vanilleextrakt schaumig rühren, die Eier nach und nach dazugeben, gründlich verrühren.

Die Mehlmischung hinzufügen, verrühren. Nun die Schokoladentröpfchen (evtl. auch die Nüsse) unterrühren.

Mit einem Teelöffel den Teig in Häufchen auf ein ungefettetes Backblech setzen. Für 9 - 11 Minuten goldbraun backen. Auf dem Backblech etwas auskühlen lassen, dann zum völligen Auskühlen auf ein Kuchengitter geben.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

pepe-roni

Hi, geht der Teig beim Backen sehr auseinander? Muss ich eher mehr Abstand lassen, damit sie nicht zusammen backen? LG Silke

05.12.2021 16:05
Antworten
sukeyhamburg17

Halo Silek, ja, ich empfehle dir, doch schon gut Platz zwischen den Haeufchen zu lassen..... dann - wenn du mehr als ein Backblech backen willst, nimm bitte ein kaltes Backblech fuer die 2. Ladung - nicht ein warmes. Beim warmen Blech gehen die Plaetzchen noch weiter auseinander.... Ueber ein feedback, wie sie geworden sind und geschmeckt haben, freu ich mich und bin gespannt. Liebe Gruesse und happy cooking, Susan

05.12.2021 20:37
Antworten
sukeyhamburg17

oh, oh, ein Tippfehler - liebe Silke - entschuldige bitte, dass ich deinen Namen so "vertippt" habe.....

08.12.2021 21:03
Antworten
lamm58

Die sind so toll geworden, wir sind total begeistert! Danke für dieses super Rezept und liebe Grüsse!

04.12.2021 16:19
Antworten
sukeyhamburg17

Hallo lamm58, das freut mich sehr! Hab lieben Dank fuer dein feedback, super, dass die Kekse so toll geworden sind und auch so gut geschmeckt haben..... Klasse! - tirili!! Liebe Gruesse und happy cooking, Susan

08.12.2021 21:05
Antworten
Bibbedibabbedi

das leckerste chocolate-chips-rezept das ich bisher probiert habe

05.12.2016 19:07
Antworten
He-fe

Mein Rezept ist ähnlich wollte es einstellen wurde mir leider abgelehnt. Bei mir kommt 400 gr. Mehl in die Cookies ansonsten kleine Abweichungen. Aber die Cookies schmecken sehr gut und ein Foto hätte ich auch zum einstellen. LG He-fe

08.11.2016 14:10
Antworten
sukeyhamburg17

Hallo He-fe, danke dir fuer deinen Kommentar und fuer die 4 Sterne, das ist klasse, da freu ich mich!! Wunderbar!! Liebe Gruesse und happy cooking, Susan

08.11.2016 18:24
Antworten
Keksliebhaberin

Yami, Yami! Sehr lecker! Bei mir gabs aber Vanillezucker statt dem Aroma, das mag ich nicht so gern- sonst alles brav nach Angaben =) Vielen Dank!

01.09.2012 21:04
Antworten
sukeyhamburg17

Hallo Keksliebhaberin, so lieben Dank fuer deinen Kommentar. Ja, klar, anstelle Vanilleextrakt Vanillezucker - das geht ja prima. Da freu ich mich, dass die Kekse so gut geschmeckt haben. Und natuerlich freu ich mich auch ueber die Sternchen!! Ganz lieben Dank nochmal liebe Gruesse und happy cooking Susan

02.09.2012 14:42
Antworten