Bewertung
(18) Ø4,45
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
18 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 21.07.2012
gespeichert: 479 (2)*
gedruckt: 2.792 (25)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 02.01.2010
55 Beiträge (ø0,02/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 kl. Kopf Salat, (Endiviensalat)
1 kl. Kopf Radicchio
Zwiebel(n)
1/2 Bund Frühlingszwiebel(n)
Äpfel, säuerlich
Zitrone(n), den Saft davon
  Für das Dressing:
Zitrone(n), den Saft davon
3 EL Senf, mittelscharf
75 ml Gemüsebrühe
1 EL Zucker
75 ml Essig, (Zitronenessig)
 n. B. Salz und Pfeffer
1 Prise(n) Cayennepfeffer
75 ml Öl, (Traubenkernöl)
 n. B. Kräuter, (Zweige) zum Garnieren

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 5 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Endiviensalat waschen, trocknen, in 1 cm breite Streifen schneiden und in eine Schüssel geben. Die Zwiebel schälen, in feine Scheiben schneiden, die Frühlingszwiebel putzen und fein schneiden und beides zum Salat geben. Die Äpfel waschen, das Kerngehäuse entfernen, die Äpfel in Schnitze und anschließend in dünne Scheiben schneiden, mit Zitronensaft beträufeln und unter den Salat heben.

Für das Dressing den Zitronensaft mit dem Senf, der Gemüsebrühe, dem Zucker und dem Zitronenessig in einer Schüssel verrühren. Mit Salz und Pfeffer und Cayennepfeffer würzen. Zum Schluss das Traubenkernöl untermischen. Den Apfel-Endivien-Salat mit dem Senfdressing anmachen, kurz ziehen lassen, dekorativ anrichten. Mit Kräuterzweigen garnieren.