Salat
Gemüse
Vorspeise
kalt
Sommer
Vegetarisch
Vegan
Frühling

Rezept speichern  Speichern

Apfel-Endivien-Salat mit Senfdressing

Durchschnittliche Bewertung: 4.48
bei 19 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 21.07.2012 262 kcal



Zutaten

für
1 kl. Kopf Salat, (Endiviensalat)
1 kl. Kopf Radicchio
1 Zwiebel(n)
½ Bund Frühlingszwiebel(n)
2 Äpfel, säuerlich
1 Zitrone(n), den Saft davon

Für das Dressing:

2 Zitrone(n), den Saft davon
3 EL Senf, mittelscharf
75 ml Gemüsebrühe
1 EL Zucker
75 ml Essig, (Zitronenessig)
n. B. Salz und Pfeffer
1 Prise(n) Cayennepfeffer
75 ml Öl, (Traubenkernöl)
n. B. Kräuter, (Zweige) zum Garnieren

Nährwerte pro Portion

kcal
262
Eiweiß
3,45 g
Fett
18,67 g
Kohlenhydr.
20,30 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Den Endiviensalat waschen, trocknen, in 1 cm breite Streifen schneiden und in eine Schüssel geben. Die Zwiebel schälen, in feine Scheiben schneiden, die Frühlingszwiebel putzen und fein schneiden und beides zum Salat geben. Die Äpfel waschen, das Kerngehäuse entfernen, die Äpfel in Schnitze und anschließend in dünne Scheiben schneiden, mit Zitronensaft beträufeln und unter den Salat heben.

Für das Dressing den Zitronensaft mit dem Senf, der Gemüsebrühe, dem Zucker und dem Zitronenessig in einer Schüssel verrühren. Mit Salz und Pfeffer und Cayennepfeffer würzen. Zum Schluss das Traubenkernöl untermischen. Den Apfel-Endivien-Salat mit dem Senfdressing anmachen, kurz ziehen lassen, dekorativ anrichten. Mit Kräuterzweigen garnieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Wolke4

Hallo, musste zwar ein paar Um-bzw.Abwandlungen vornehmen, weil ich nicht alles im Haus hatte, aber hat uns sehr gut geschmeckt ! Ist abgespeichert Liebe Grüße W o l k e

05.03.2019 13:44
Antworten
Lulu999

Unfassbar lecker! Habe den Salat schon so oft gemacht, und alle essen ihn so gern. Es wird ihn dieses Jahr sogar Heiligabend geben.

30.11.2018 20:38
Antworten
Wiktorija

Hallo und herzlichen dank für diese tolle Rückmeldung! Eine schöne Weihnachtszeit! LG, Viktoria

12.12.2018 19:12
Antworten
diebrunes

Der Salat ist super lecker. Das Dressing einsame Spitze. Danke für dieses tolle Rezept wird es öfter mal geben.

23.10.2018 18:52
Antworten
Wiktorija

Super! Danke für die Rückmeldung. LG, Viktoria

27.10.2018 23:56
Antworten
patty89

Hallo mein Mann und ich waren gleichermaßen begeistert von diesem Salat mit dem Senfdressing. Nur Lauchzwiebeln hatte ich keine, aber das tat dem Geschmack keinen Abbruch. Danke fürs Rezept LG Patty

03.12.2014 19:13
Antworten
mima53

Hallo Wiktorija, dies ist eine schöne Salatmischung, der Apfel harmoniert sehr gut mit den etwas bitteren Blattsalaten, das Dressing passt super dazu, beim Öl hatte ich kein Traubenöl, da tat es auch ein gutes Rapsöl ein Bildchen ist unterwegs liebe Grüße Mima

02.12.2014 17:00
Antworten
Wiktorija

Hallo Mima, vielen Dank für deinen Kommentar, für die Sternchenvergabe und dein schönes Rezept-Bild! Viele Grüße Viktoria

19.12.2014 09:38
Antworten
Wiktorija

Hallo Speaker, ich danke dir fürs Ausprobieren, deine Bewertung und das schöne Foto zu meinem Rezept!

17.10.2013 09:04
Antworten
speaker

Der Salat hat uns sehr gut geschmeckt. Ich kaufte bisher nie Radicchio oder Endiviensalat, weil die mir nicht schmeckten. Nun hatte ich die Sorten in meiner Gemüsekiste vom Bauern. Also habe ich nach Rezepten damit gesucht und freue mich nun über diesen leckeren Salat, den ich sicher häufiger zubereiten werde.

26.09.2013 10:34
Antworten