Aufstrich
Frucht
Frühstück
gekocht
Haltbarmachen
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Kathrins Orangen-Quitten-Marmelade

fruchtig und nicht zu süß. Ergibt je nach Gläsergröße etwa 6 Gläser.

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 21.07.2012



Zutaten

für
350 ml Orangensaft
850 g Mus (Quittenmus), ungesüßt, selbst hergestellt
1 Spritzer Zitronensaft
400 g Gelierzucker (3:1)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 3 Minuten Gesamtzeit ca. 8 Minuten
Orangensaft, Zitronensaft, Quittenmus und Gelierzucker gut mischen. Die Marmeladengläser auskochen. Die Marmelade nach Packungsanweisung des Gelierzuckers kochen (meist: unter Rühren zum Kochen bringen, etwa 3 min. sprudelnd kochen).

In die vorbereiteten Gläser füllen. Einige Minuten auf den Deckel stellen und dann in Ruhe auskühlen lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

kathrinsche84

Hallo, ne ich meine extra dafür eingekochtes Mus, könnte aber sich auch mit der konzentierteren Variante gehen, wenn du dann mehr Saft nimmst?! Grüße

23.10.2013 19:21
Antworten
czeitz

Hallo, Meinst Du mit Quittenmus das was übrigbleibt wenn man die Quitten dampfentsaftet hat, und sonst zu Quittenbrot verarbeiten kann, oder ist Dein Quittenmus "inclusive Quittensaft"?

23.10.2013 09:23
Antworten