Backen
Kuchen
Sommer
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schokoladen-Kirschkranz

mit Süßkirschen und einen Hauch von Amarena-Kirschen

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 21.07.2012



Zutaten

für
300 g Süßkirschen
3 Schuss Kirschwasser
100 g Kirsche(n), (Amarena-)
3 EL Sirup, (Amarena-Kirschsirup)
½ EL, gestr. Speisestärke

Für den Teig:

220 g Butter
180 g Zucker
6 Ei(er), Gew. Kl M
200 g Schokolade, zartbitter
220 g Mehl, Type 405
1 Pck. Backpulver
Oblaten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 3 Stunden Koch-/Backzeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 4 Stunden 20 Minuten
Kirscheneinlage:
Frische Kirschen entsteinen. Kirschen in ein gut verschließbares Behältnis geben und mit Kirschwasser parfümieren. Einige Stunden durchziehen lassen.
Nochmals abtropfen lassen. Saft/Kirschwasser auffangen. Etwas von dem Amarena-Sirup zugeben und mit Speisestärke binden Amarena-Kirschen halbieren oder vierteln und zu den Süßkirschen geben. Alles unter den gebundenen Kirschsaft mischen. Die Kirschen sollen nur mit einem leichten Schleier umgeben sein.

Rührteig:
Schokolade im Wasserbad schmelzen.
Weiche Butter, die abgekühlte, geschmolzene Schokolade, Zucker und ein Ei schaumig rühren. Mehl mit Backpulver sieben. Abwechselnd mit dem restlichen Ei darunter rühren. Nicht schaumig schlagen!

Zubereiten:
Schokoladenrührteig zu einem Drittel in eine gefettete und gemehlte Kranzform einfüllen. Oblaten auf den Teig legen. Etwas Teig an den Rand und Kamin der Form anbringen. Die Kirschen in die Mitte einfüllen. Sie sollten möglichst nicht an den Rand kommen (beim Stürzen könnte der Kranz hängen bleiben).
Mit restlichem Schokoladenteig die Kirschen abdecken.

Bei 170° C etwa 45-55 Min backen. Ausgekühlt mit Puderzucker leicht pudern.

Tipp:
Natürlich kann der Kranz auch ohne die Amarena-Kirschen und Kirschwasser gebacken werden.
Süße Zeitgenossen können den Kuchen auch mit einer Schokoladenglasur überziehen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.