Schmalzplätzchen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.13
 (14 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 07.07.2004 85 kcal



Zutaten

für
375 g Schweineschmalz
500 g Zucker
2 Tüte/n Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
1 Eigelb
625 g Mehl
2 EL Kakaopulver
1 TL Hirschhornsalz

Nährwerte pro Portion

kcal
85
Eiweiß
0,76 g
Fett
4,32 g
Kohlenhydr.
10,71 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Schmalz schmelzen, etwas abkühlen lassen. Zucker, 1 Vanillezucker, Eigelb und Salz hinzufügen und gut verrühren. Hirschhornsalz in etwas Wasser auflösen und zusammen mit dem Mehl dazugeben. Alles gut verkneten. Eine Hälfte vom Teig abnehmen und den Kakao und 1 Vanillezucker unterkneten.
Ca. 90 Stück als Kugel formen und in der Mitte etwas eindrücken.

Gebacken wird bei 200 °C Ober-/Unterhitze etwa 15 - 20 Minuten. Die Plätzchen sollen hell bleiben.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Youlia_F

Was ist mit dem Ei? Hallo, bin gerade dabei, die Plätzchen zu backen und frage mich, wann das Ei dazu kommt?:)

23.12.2020 10:58
Antworten
Chefkoch_Heidi

Vielen Dank für den Hinweis, ich habe das Eigelb ergänzt. Liebe Grüße Heidi Chefkoch.de, Team Rezeptbearbeitung

23.12.2020 11:48
Antworten
Mooreule

Hallo, deine Schmalznüsse sind was ganz feines, schrecklich finde ich nur, wenn man einmal anfängt mit naschen kann man einfach nicht mehr aufhören.......🤭.......😉.......😂 Danke das du dieses schöne Rezept eingestellt hast!! Liebe Grüße Mooreule

06.03.2019 11:31
Antworten
lu777

Also, meinem Mann haben beide Sorten geschmeckt ! Er nimmt sich eine große Schüssel mit zur Arbeit morgen :) Nun ist mein Blech fast leer hihihi...

31.10.2013 20:19
Antworten
fritzulla

Hallo Lu,, sind auch meine Lieblingsplätzchen, allerdings mag ich die weißen lieber. Aber jeder Geschmack ist ja auch anders. Ich werde auch demnächst mit dem Backen anfangen. Freut mich aber, dass Dir die braunen wenigstens schmecken. Liebe Grüße Ulla

31.10.2013 18:17
Antworten
hibiscus

Hallo , habe diese Plätzchen gebacken,habe aber nur 350 gr. Zucker genommen. Geschmack ist gut,aber etwas krümelig. Lg hibiscus

05.12.2005 07:08
Antworten
KäferSandra

Die sind genauso wie sie hier in NF von den Bäckern gemacht werden! Die werde ich jetzt jedes Jahr backen!

13.03.2005 14:26
Antworten
fritzulla

Hallo Sandra, Du hast natürlich Recht - das Eigelb gehört in den Teig. Es freut mich, daß Dir die Plätzchen geschmeckt haben. LG Ulla

30.12.2004 19:34
Antworten
KäferSandra

Ach ja du hast das Eigelb in der Zubereitung vergessen......aber ich denke mal das soll bestimmt in den Teig! LG Sandra

16.12.2004 18:14
Antworten
KäferSandra

Genau so müssen sie schmecken.......fantastisch!!!!!!!!!!!!!!!!! LG Sandra

16.12.2004 18:13
Antworten