Auflauf
Festlich
Gemüse
Hauptspeise
Kartoffeln
Vegetarisch
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Karotten - Kartoffel - Soufflé

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

80 Min. simpel 07.07.2004



Zutaten

für
25 g Butter
4 EL Semmelbrösel
675 g Kartoffel(n), mehlige
2 Karotte(n), geraspelt
2 Ei(er), getrennt
2 EL Orangensaft
2 EL Petersilie, frische gehackte
1 Prise(n) Muskat
Salz und Pfeffer
Karotte(n) - Späne zum Garnieren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Die Kartoffeln mit einer Gabel mehrmals (rundherum) anstechen und im vorgeheizten Backofen 1 Stunde bei 190°C backen.
Den Backofen auf 200°C vorheizen. Eine 900-1000 ml-Auflaufform mit Butter ausstreichen und mit 3 Esslöffel Semmelbrösel ausschwenken.
Die gebackenen Kartoffeln halbieren und das Fruchtfleisch in eine Schüssel löffeln, Karotten, Eidotter, Orangensaft und Muskatnuss zufügen. Petersilie dazugeben, salzen und pfeffern, vorsichtig verrühren.
Das Eiweiß in einer separaten Schüssel steif schlagen, dann mit einem Metalllöffel vorsichtig unter die Kartoffelmasse heben.
Die Masse vorsichtig in die Auflaufform geben. Mit den restlichen Semmelbröseln bestreuen.
Etwa 40 min backen, bis das Souffé aufgegangen und oben goldbraun ist.
Während des Backens die Ofentür NICHT öffnen, da das Soufflé sonst zusammenfällt.
Mit den Karottenspänen bestreuen und sofort servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Watzfrau

Eine sehr feine Beilage! 5 Sterne dafuer von mir!

31.01.2018 04:13
Antworten
S.B. 5

aber,aber herr ruttlof - souffle ist aber ein äusserst unkeuscher begriff!! viel löblich ist natürlich "luftigeauflauf ",mein lieber!!

05.06.2005 20:57
Antworten