fettarm
Fingerfood
Gemüse
Herbst
kalt
Salat
Snack
Sommer
Vegetarisch
Vollwert
Vorspeise
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Tomaten mit Senfsprossenfüllung

als Vorspeise oder Rohkost fürs Abendbrot

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 21.07.2012



Zutaten

für
4 m.-große Tomate(n), (à 90g, ca.-Angabe)
100 g Magerquark
2 EL Naturjoghurt
1 EL Öl, (Leinöl)
5 EL Sprossen, (Senfprossen) (*)
1 TL, gestr. Meersalz mit Kräutern

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Tomaten waschen, halbieren, den Stielansatz entfernen und vorsichtig aushöhlen.
Die Senfsprossen auf ein Sieb geben, gründlich waschen und gut abtropfen lassen. Den Quark mit dem Joghurt und dem Leinöl verrühren. Mit dem Kräutermeersalz würzen. Die Senfsprossen bis auf einen halben EL unter den Quark mischen und in die Tomatenhälften füllen. Jede Tomatenhälfte mit ein paar Senfsprossen garnieren und servieren.

(*) Entspricht der Menge aus 1 EL gelben Senfsamen nach ca. 4 Tagen Keimdauer.

Anleitung zum Ziehen von Senfsprossen:
1 EL Senfsamen in ein Keimglas geben, gründlich spülen und etwa 4 Tage keimen lassen. Dabei 2-3 mal täglich mit reichlich Wasser spülen.

Anmerkung:
Senfsprossen schmecken, wie auch Senf relativ scharf. Jedoch sind Senfsprossen durch den Keimprozess etwas milder. Auch sind Senfsprossen aus gelber Senfsaat weniger scharf als Sprossen aus schwarzer Senfsaat.
Das im Senf enthaltene Senföl wirkt antibakteriell, sodass Senf beim Keimen in der Regel nicht schimmelt.
Senfkörner enthalten 30% Fett und sind sehr vitamin- (Vitamin A, B1, B2, C) und mineralstoffreich (Eisen, Kalium, Phosphor und Schwefel). Senf wirkt allgemein anregend auf den Stoffwechsel und soll die Verdauung regeln. Jedoch sollten Menschen, die einen empfindlichen Magen haben, Senfsprossen nur in Maßen genießen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

gloryous

Hallo Parmigiana, vielen Dank fürs Ausprobieren und das tolle Foto! Die Idee dazu Reis zu machen, finde ich super. Lg, gloryous

02.10.2016 12:31
Antworten
Parmigiana

Hallo, die Senfsprossen gibt es auch manchmal in meinem Supermarkt bei der Kresse, aber diesmal habe ich "nur" Rettichsprossen bekommen. War auch sehr lecker. Statt Magerquark habe ich Kräuterquark genommen. Dazu gab es einfach nur roten Tomatenreis, mehr hat es bei den derzeitigen Temperaturen nicht gebraucht. Danke fürs Einstellen! parmigiana

13.09.2016 18:27
Antworten
gloryous

Hallo nochmal! Vielen Dank für das Foto! Lg, gloryous

25.06.2013 12:24
Antworten
gloryous

Hallo Tinkek! Vielen Dank fürs Ausprobieren und den netten Kommentar! Freut mich, dass Dir das Rezept gefallen hat! Lg, gloryous

13.05.2013 20:50
Antworten
Tinkek

Habe das Rezept heute mal ausprobiert und bin begeistert. Die Füllung lässt sich je nach Geschmack ganz einfach variieren (z.B. statt Senfsprossen Kräuter o.ä.) :)

13.05.2013 19:37
Antworten