Münchner Wurstsalat


Rezept speichern  Speichern

der Wurstsalat für "echte Kerle"

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 18.07.2012



Zutaten

für
500 g Fleischwurst oder Regensburger
2 Zwiebel(n)
½ EL Essig - Essenz, hell
4 EL Öl, neutral
Salz und Pfeffer, schwarzer
Zucker
evtl. Gurke(n), Essiggurken oder Schnittlauchröllchen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Wurst häuten und in Scheiben schneiden. Die Zwiebel in Ringe hobeln und mit der Essigessenz, 300 ml Wasser, Salz und einer Prise Zucker in einer Schüssel vermischen. Wurst und 4 EL neutrales Öl unterheben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Wer mag, kann noch ein paar in Scheiben geschnittene Essiggurken unterheben oder auch Schnittlauchröllchen auf den Salat streuen.

Dazu gibt´s frisches Bauernbrot oder Brezen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

downhillcat

Hallo DolceVita! Gerade eben habe ich Dein wundervolles Bild gesichtet. Vielen lieben Dank dafür! Wir mögen auch sehr gerne Senf im Dressing. Ich habe noch ein ähnliches, etwas aufwändigeres Rezept mit Senf eingestellt, aber da ist das ganze Dressing natürlich etwas würziger. Ja, das schmeckt uns auch ganz prima und ist wirklich sehr zu empfehlen. Lg, downhillcat

24.05.2016 18:06
Antworten
DolceVita4456

Beim Stöbern bin ich auf diesen "Münchner Wurstsalat" gestoßen. Mein Göga könnte 7 x die Woche Wurstsalat essen :-), aber das wäre doch ein bisschen übertrieben. Sehr gut hat uns dein Wurstsalat geschmeckt, ich habe in das Dressing noch ein bisschen Senf gegeben. Dazu ein deftiges Brot und fertig ist das Vesper. LG DolceVita

23.05.2016 16:38
Antworten
downhillcat

Hallo! Freut mich, wenn der Göga zufrieden war. Meine bessere Hälfte braucht auch nicht mehr Zutaten um den Wurstsalat drumherum ;-) Vg, downhillcat

13.05.2016 18:47
Antworten
Gelöschter Nutzer

Das ist ein richtig gestandner Wurstsalat. Habe nur Lyoner genommen und in Streifen geschnitten. ( Dann ist mein Göga zufrieden.) Danke für das Rezept. LG

13.05.2016 09:54
Antworten
downhillcat

Hallo Nick, ja, ich mag den Wurstsalat auch gerne ein wenig saurer (ist aber auch nicht jedermanns Sache habe ich festgestellt), aber wo 1/2 EL Essigessenz ist, da ist bestimmt noch mehr zum Nachwürzen, lach... Freut mich, dass das Rezept Deinen Abend gerettet hat und danke für die nette Bewertung. Lg, downhillcat

11.02.2013 18:48
Antworten
Nick_188

hallo downhillcat! nach einer geringen durchziehzeit ist der wurstsalat richtig schön deftig und lecker! ein ganzer el essig-essenz schadet auch nicht - etwas senf mit dazu und der abend war gerettet! gruß, nick

10.02.2013 23:45
Antworten