Gemüse-Spieße


Rezept speichern  Speichern

für den Grill, auch für Veganer geeignet

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 18.07.2012



Zutaten

für
100 g Champignons (Köpfe)
2 Maiskolben (a. d. Dose)
2 m.-große Zwiebel(n)
1 m.-große Zucchini
1 Paprikaschote(n), rot
4 EL Olivenöl
1 TL Worcestersauce
1 TL Senf, mittelscharf
1 TL Tomatenketchup
1 EL Kräuter der Provence

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Zucchini, Paprika und Champignons putzen und waschen. Zucchini und Mais in Scheiben schneiden. Die Paprikaschote in Stücke schneiden. Die Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden.

Das Gemüse und die Pilze abwechselnd auf Grillspieße stecken. Das Olivenöl mit Worcestersauce, Senf, Ketchup und den Kräutern verrühren und das Gemüse damit bestreichen (einen Rest aufbewahren).

Die Gemüsespieße auf dem Grill unter gelegentlichem Wenden ca. 15 Minuten grillen. Dabei mehrmals mit dem restlichen Kräuteröl bestreichen.

Tipp: Wer es sättigender mag, kann noch gekochte Kartoffeln mit auf den Spieß geben.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.