Kohlrabisalat


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

aus rohem, geraspeltem Kohlrabi

Durchschnittliche Bewertung: 4.18
 (9 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 17.07.2012



Zutaten

für
1 Knolle/n Kohlrabi
1 EL Mayonnaise, gute
125 g saure Sahne
1 Spritzer Maggi
1 Prise(n) Salz
1 TL, gestr. Senf, mittelscharfer
1 EL Schabzigerklee, gerebelter (optional)
1 Zwiebel(n)
1 EL Balsamico, weißer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Mayonnaise, saure Sahne, Senf, Maggi, Salz und Schabziegerklee verrühren, vorerst nur einen halben El Balsamico zufügen und abschmecken. Die Soße kann ruhig kräftig schmecken, der Kohlrabi neutralisiert sie ein wenig.
Die Zwiebel in feine Würfelchen schneiden, die Kohlrabiknolle schälen und grob raspeln, alles in die Salatsoße rühren und abschmecken. Evtl. den restl. 1/2 El Essig noch dazu, evtl. nachsalzen. Wer sich traut, kann dies mit Maggi (vorsichtig) tun.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Schlemmerschrat

Also der Salat ist ja wirklich mal lecker! Statt dem Schabzigerklee, den habe ich nicht, habe ich Dill genommen. Mangels der Geschmackskenntnisse, bezüglich Schabzigerklee, hat mir nichts gefehlt. Ansonsten habe ich mich ans Rezept gehalten und bin begeistert. Kohlrabisalat hatte ich, vor einigen Jahren, mal bei einer Grillparty probiert und seither für mich ersatzlos gestrichen. Aber heute habe ich mich wirklich überzeugen lassen. Danke für´s tolle Rezept!

20.02.2022 19:43
Antworten
Shinara

Es freut mich, dass du dich nach deiner "Grillparty-Erfahrung" doch noch einmal an Kohlrabisalat herangetraut hattest - und noch mehr, dass er dir geschmeckt hatte!

21.02.2022 03:53
Antworten
Zitronetta

Sehr lecker 5***** Habe statt Schabzigerklee Queller genommen. Passte super. Danke für das leckere Rezept VG Gudrun

16.02.2022 12:20
Antworten
Shinara

Sehr gerne, es freut mich, dass es dur geschmeckt hat!

17.02.2022 05:19
Antworten
lindy_26

Hallo! Ich habe den Kohlrabi in Stückchen geschnitten und etwas von dem zarten Grün verwendet. Sehr lecker! LG Lindy

13.05.2021 10:50
Antworten
ankleima

Auch ohne Schabzigerklee war der Kohlrabisalat sehr lecker. Er wird jetzt öfter auf unserer Speisekarte stehen. LG ankleima

19.12.2020 13:57
Antworten
Shinara

Dankeschön!

20.12.2020 08:16
Antworten
bBrigitte

Hallo, ist ein sehr leckerer Kohlrabisalat. LG Brigitte

16.01.2020 15:21
Antworten
Cookierose

Mein erster Kohlrabisalat! und gleich superlecker geworden. Nur den Sch...klee habe ich nicht dran gemacht.Dafür ein wenig glatte Petersilie.Nächstes mal vllt noch mit bissl Möhre oder Äpfel.Danke für das teilen dieses Rezeptes

18.03.2019 17:45
Antworten
Shinara

Dankeschön fürs Ausprobieren! Schön, dass er dir geschmeckt hat!

19.03.2019 04:36
Antworten