Karamellisierte Möhren


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.38
 (11 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 17.07.2012 231 kcal



Zutaten

für
700 g Möhre(n)
1 TL Ingwer, frisch geriebener, evtl. weniger
2 EL Zucker, (gehäuft)
80 g Butter
etwas Wasser

Nährwerte pro Portion

kcal
231
Eiweiß
1,36 g
Fett
16,92 g
Kohlenhydr.
18,70 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Die Möhren waschen, schälen und in schräge Stücke schneiden. Den Ingwer reiben.
In einem Topf Butter und Zucker unter Rühren karamellisieren lassen. Etwa 1 Fingerkuppe hoch Wasser eingießen, den Ingwer zufügen (er hebt den Möhrengeschmack prima heraus!) und den Karamell unter Rühren auflösen. Die Möhren in den Topf geben und bei kleiner Hitze garen lassen bis die Flüssigkeit verdampft ist und die Möhren nur noch mit einem glänzenden "Lack" überzogen sind. Sollten die Möhren noch hart sein, noch einmal eine winzige Menge Flüssigkeit zugeben und weiter so verfahren, wie beschrieben, bis die Möhren gar sind. Sollten sie schon gar sein, bevor die Flüssigkeit alle ist, Deckel hoch und Power unter den Topf, damit es schneller geht.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

schnucki25

Sehr lecker,werd ich auf alle Fälle wieder einmal machen. LG

22.04.2022 14:21
Antworten
Shinara

Vielen Dank, das freut mich sehr!

23.04.2022 07:26
Antworten
Burli2015

Liebe Shinara, Ich habe heute dein Rezept ausprobiert. Dazu gab es Pfeffersteak und Stampfkartoffeln. Was soll ich sagen : Der absolute Wahnsinn, soooooo lecker. Dankeschön für das tolle Rezept, das wird hundertprozentig wiederholt. 5 *****. Hab noch einen wunderschönen Abend! ❤

30.05.2019 17:11
Antworten
Shinara

Oh, vielen Dank - nicht nur für den schönen Abend! Es freut mich sehr, dass dir mein Rezept gefällt!

30.05.2019 18:16
Antworten
Shinara

Dankeschön lieber Garten-Gerd!

01.05.2019 00:49
Antworten
Krötenoma

Ich war ja immer schon ein Möhren-Fan - aber diese Fassung sprengt für mich alle Rahmen!!! DANKE für das Rezept - bis wir es "über" haben und es wieder einmsl Möhren mit Mehlschwitze und Muskat gibt, das wird wohl ein ganzes Weilchen dauern!!! Heute hatten wir Racclett und die Möhren waren das "Begleitgemüse" - hat sich gut gemacht!!!

03.01.2017 00:13
Antworten
SaandMa

Hallo Shinara Oh ja! Gerade habe ich die zweite Portion Rinderrouladen mitsamt den karamellisierten Möhrchen verputzt :-):-):-). Bin pappsatt :-)!!! Passte sehr gut und war köstlich! Auch toll mit dem Ingwer, habe mir eine keimende Knolle in einen Blumentopf gepflanzt. So kann ich mir immer ein Scheibchen abschneiden wenn ich mal spontan was kochen möchte... Ganz liebe Grüße zurück Marion P.S.: Bilder sind hochgeladen.

02.03.2014 17:57
Antworten
Shinara

Wow - danke! Das mit der Knolle ist ne tolle Idee !

02.03.2014 18:00
Antworten
SaandMa

Hallo Shinara Gestern habe ich Deine karamellisierte Möhrenvariante ausprobiert. Mal eine ganz andere Art Mörchengemüse zuzubereiten ...! Suuuuuperlecker und schnell gemacht! Da ich frische Möhren immer im Haus habe wird es diese schmackhafte Beilage nun öfters geben. Danke für das tolle Rezept! LG SaandMa

02.03.2014 13:46
Antworten
Shinara

Nach den Rouladen nun die Möhren? :-D Ich bin total froh, dass sich endlich mal jemand rangewagt hat! Ganz lieben Dank!! Lieben Gruß Stefanie

02.03.2014 13:56
Antworten