Eier
Fingerfood
Frühstück
Haltbarmachen
Ostern
Party
Resteverwertung
Snack
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Soleier

nach Großmutter-Art

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 17.07.2012 90 kcal



Zutaten

für
12 Ei(er)
1 Liter Wasser
3 EL Salz (geh. EL)
2 Pfefferschote(n)
1 Zweig/e Thymian, frischer ODER:
3 TL Thymian, getrockneter
2 Schalotte(n), geschält und halbiert ODER:
1 kleine Zwiebel(n), geschält und halbiert
2 Lorbeerblätter
1 TL Kümmel

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 2 Tage Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Tage 30 Minuten
Eier in 10 Minuten hartkochen.

1 Liter Wasser mit Salz, Pfefferschoten, Thymian, geschälten und halbierten Schalotten (Zwiebeln), Lorbeerblättern und Kümmel 10 Minuten kochen. Danach den Sud abkühlen lassen.

Die gekochten Eier leicht anklopfen, in ein Glas legen und mit dem erkalteten Sud übergießen.

Die Soleier kühl stellen. Nach ca. 2-3 Tagen sind die Eier durchgezogen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.