Topfenstrudel mit Blätterteig


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.21
 (17 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 16.07.2012 454 kcal



Zutaten

für
1 Pck. Blätterteig, rechteckig, aus dem Kühlregal
1 Ei(er), 1/2 für die Fülle, der Rest zum Bestreichen)
250 g Magerquark (Topfen)
40 g Puderzucker
15 g Puddingpulver
1 EL Zitronensaft
1 Pck. Vanillezucker
2 EL Rosinen
1 Prise(n) Salz
20 g Butter, flüssig
1 EL Puderzucker, zum Bestreuen

Nährwerte pro Portion

kcal
454
Eiweiß
10,06 g
Fett
28,23 g
Kohlenhydr.
36,94 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Backofen auf 200°C vorheizen.

Teig ausrollen und auf dem Backpapier lassen.
Für die Füllung alle Zutaten mischen und am Schluss die flüssige Butter unterrühren. Die Fülle in der Mitte des Teigs verteilen. Die Ränder mit Ei bestreichen und den Strudel schließen. Mit Ei bestreichen und im vorgeheizten Ofen etwa 30 Minuten backen.

Mit Staubzucker bestreuen und lauwarm servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

lelube

Sehr gutes Rezept. Hab die Füllung verdoppelt. 500 g Quark, ganzes Päckchen V. Pudding Pulver und vier gehäufte Esslöffel Puderzucker. Einen Apfel gewürfelt und ein paar Rosinen. Ist ein dickes Ding geworden. Nichts rausgelaufen 😊👍👍👍danke fürs Rezept

23.01.2021 13:19
Antworten
Pferde63

Servus! Der Topfenstrudel wurde soeben verspeist!! Mmhhmm....sehr lecker!!! Den gibts bald wieder! Danke fürs Einstellen und Sternderl hab ich dagelassen!! LG Monika

31.03.2020 12:51
Antworten
Lori-kann-kochen

Hallo. Ich bin zwar kein quark bzw Topfen Fan, aber der ist gut. Danke

14.03.2020 00:15
Antworten
Amica57

Hallo, ich hab mal ne blöde Frage: wie wird der Strudel denn geschlossen? wenn die Füllung in der Mitte ist, dann wie ein Päckchen zum Quadrat? lieben Dank im voraus

20.11.2019 06:10
Antworten
claudiague

Fülle auf zwei Dritteln des Teiges verteilen. Seitliche Teigränder einschlagen und den Teig über die Fülle einrollen.

27.11.2019 14:38
Antworten
PeachPie12

der strudel, hat sehr gut geschmeckt. ich habe noch erdbeeren mit in die quarkmasse gegeben.

03.07.2016 15:22
Antworten
kleineshexle

Der Strudel war schnell gemacht. Er war ganz gut, hätte aber süßer sein können. Hexle

06.10.2014 21:22
Antworten
JuliaBackfee

Also einfach das Ei verquirlen und dann die Hälfte in die Schüssel mit den anderen Zutaten leeren? War mir heute nicht ganz sicher und hab das Ei dann weggelassen, hat auch funktioniert und super geschmeckt.

02.05.2014 17:24
Antworten
claudiague

Ja, das 1/2 Ei kommt zu der Fülle!

02.05.2014 18:13
Antworten
hertare

schnell und lecker :-)

15.02.2014 09:06
Antworten