Zucchini-Grünkern-Bratlinge


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.51
 (37 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 13.07.2012



Zutaten

für
100 g Grünkern, geschrotet
100 ml Gemüsebrühe
1 kleine Zucchini
1 kleine Zwiebel(n)
½ Bund Kräuter, frische (Schnittlauch, Rosmarin, Zitronenmelisse...)
1 Ei(er)
etwas Semmelmehl
4 EL Mehl
Cayennepfeffer
Salz
Pfeffer
Olivenöl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 40 Minuten
Den Grünkern mit der heißen Gemüsebrühe mischen und etwa 2 Stunden quellen lassen.

Die Zucchini grob raspeln, salzen und kurz Wasser ziehen lassen. Anschließend durch ein Tuch gut ausdrücken. Die Zwiebel und die Kräuter fein hacken.

Den Grünkern mit einer Gabel auflockern. Anschließend mit der Zucchini, der Zwiebel und den Kräutern mischen. Das Ei, Mehl und soviel Semmelmehl hinzugeben, dass eine formbare Masse entsteht (ca. 1 Handvoll Semmelmehl - abhängig von der Größe des Eis). Mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer abschmecken.

Aus der Masse etwa 9 Bratlinge formen und in nicht zu heißem Olivenöl goldbraun braten.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Jessy1202

Sehr lecker und schnell gemacht :-) anstelle der Zucchini haben wir auf Karotten zurück gegriffen. Dazu gab's Kartoffelpüree und Erbsen und Möhren da wir nicht wussten ob unsere Tochter (21 Monate) die Bratlinge annimmt - und die Sorge war unbegründet da sie 2 Bratlinge ohne Beilage verputzt hat :-) Danke für das Rezept

20.02.2021 18:50
Antworten
cat-the-rina

Das ist ein super Tip, danke! Tatsächlich hatte ich heute drüber nachgedacht, die Bratlinge für meinen Sohn (12 Monate) zu machen. Ich teste es dann auch einfach mal.

12.03.2021 19:40
Antworten
Andy38

Hallo, Hab die Bratlinge schon öfter gemacht. Sie sind superlecker. Zusätzlich gebe ich noch geriebenen Käse in den Teig. Oder auch mal obendrauf. LG

29.01.2021 07:26
Antworten
cat-the-rina

Hmmm, das klingt gut. Käse kann alles nur besser machen, oder?

30.01.2021 08:33
Antworten
nero917

Lecker und mit den Zucchini gut

12.10.2019 18:02
Antworten
Eistee

Hallo, ich liebe Grünkernbratlinge, da musste ich diese hier natürlich testen. Sie haben wunderbar geschmeckt! Als Kräuter habe ich Petersilie und Basilikum verwendet. Ich habe ganzen Grünkern in einer Kaffeemühle grob gemahlen. Beim nächsten Mal variiere ich mal mit den Gemüsesorten. Es war für meinen Geschmack das perfekte Rezept, dafür volle Sternchenzahl :-) Liebe Grüße vom Eistee

21.02.2014 21:35
Antworten
SchmackoFatz3

Hallo, eine klasse Idee! vielen dank für das schöne Rezept. Mit einer Stange Bleichsellerie waren die Bratlinge für uns perfekt. Gibts gerne so wieder. Gruß der SchmackoFatz3

12.03.2013 16:40
Antworten
cat-the-rina

Freut mich, SchmackoFatz! Sellerie ist nicht so meins, aber zum Glück sind Geschmäcker ja verschieden. Lieben Gruß

24.03.2013 19:07
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo cat-the-rina, Habe heute diese leckeren Bratlinge gemacht. Habe mich genau ans Rezept Gehalten und muss sagen, alles war einfach und hat super geschmeckt! Danke für dieses schöne Rezept Liebe Grüße Banane

09.09.2012 20:14
Antworten
cat-the-rina

Hallo Banane, das freut mich sehr! Vielen Dank und liebe Grüße!

10.09.2012 18:32
Antworten