Bewertung
(5) Ø3,71
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 13.07.2012
gespeichert: 64 (0)*
gedruckt: 987 (3)*
verschickt: 4 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 21.12.2007
169 Beiträge (ø0,04/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
500 g Penne, oder Farfalle
400 g Champignons, braun
4 Handvoll Salat (Postelein)
2 Handvoll Parmesan
6 EL Olivenöl
4 EL Balsamico bianco
2 TL Senf
  Schnittlauch
  Salz und Pfeffer,
  Zucker

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Pasta in reichlich Salzwasser al dente kochen.

Vom Postelein (Winterportulak) die einzelnen Blätter abzupfen, waschen und gut trocken schleudern.

In der Zwischenzeit die Pilze säubern, nicht waschen und vierteln. In einer Pfanne 1 EL Olivenöl erhitzen und die Pilze darin kurz anbraten.

Aus 2 Schöpfkellen Nudelwasser, dem restlichen Öl, Essig und Senf ein Dressing zubereiten und mit Salz, Pfeffer und Zucker kräftig abschmecken. Den in feine Röllchen geschnittenen Schnittlauch unterheben.

Die Pasta und Pilze in einer großen Schüssel mit dem Dressing vermengen und abkühlen lassen.
Zum Schluss die Posteleinblätter und den frisch gehobelten Parmesan unterheben. Mit schwarzem Pfeffer aus der Mühle abschmecken.

Tipp:
Die Pilze brate ich auch gerne mal in wenig Trüffelöl an, so bekommt der Nudelsalat noch mal eine interessante Note.