Andis fixe Käseschnecken


Rezept speichern  Speichern

schnell und gut

Durchschnittliche Bewertung: 4.05
 (18 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. simpel 12.07.2012 2681 kcal



Zutaten

für
1 Pkt. Blätterteig, (1 Rolle)
1 Pkt. Käse, Gouda in Scheiben (á 300g)

Nährwerte pro Portion

kcal
2681
Eiweiß
61,86 g
Fett
207,36 g
Kohlenhydr.
127,22 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Den Blätterteig aufrollen und mit den Goudascheiben belegen, wieder aufrollen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden.
Diese auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und bei 200° ca. 20 Min. backen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Isobel8

Die Schneckchen sind ja mal so was von lecker!!! Ich habe auf den Teig noch ein wenig Tomatenmark mit Basilikum verteilt.

09.04.2020 11:14
Antworten
Backmäuslein

Hallo. Endlich habe ich die Schnecken probiert, und zwar mit Emmentaler. Sie sind schnell gemacht und - am ersten Tag - lecker. Leider werden sie sehr schnell trocken. Ich werde nächstes mal evtl noch Frischkäse drauf streichen. LG, Backmäuslein

15.11.2016 21:41
Antworten
Mühlchen

Hallo, die Käseschnecken sind wirklich fix gemacht. Wir haben Emmentaler genommen und Zwiebelringe auf dem Käse verteilt. Mein Mann hat sich dann noch über die fertigen Schecken Pfeffer (er liebt Pfeffer frisch aus der Mühle) gemahlen. Wir fanden die Schnecken total lecker, Danke für das tolle Rezept. Liebe Grüße Mühlchen

12.04.2015 21:19
Antworten
Serenade1611

Hallo. Heute habe ich als zum Teil als Resteverwertung deine schnellen Käseschnecken ausprobiert. Habe drei Sorten gemacht: 1x Käse pur (Mittelalter Gouda und Parmesan), 1x mit Bacon und 1x mit Salami. Käse war jeweils der selbe Mix. Wir waren geteilter Meinung: Mein Mann fand die nur Käse zu lasch, er bevorzugt die Bacon-Variante. Ich mag die Salami und die Käse-Variante gerne, nur werde ich in Zukunft etwas herzhafteren Käse nehmen (evt. mal Emmentaler dazu, bzw. einen herzhaften Bergkäse). Werde sie auf jeden Fall im Mai auf der Taufe meiner Tochter anbieten. In allen drei Varianten. :-D Liebe Grüße, Serenade

08.02.2015 19:24
Antworten
CherAndi

Hallo eflip, verschiedene Käsesorten bringe Abwechslung in das Rezept. So kann man es immer wieder machen und hat doch immer wieder etwas anderes zum knabbern. LG! Andi

22.01.2015 21:23
Antworten
deJosi

Hallo, diese leckeren Schnecken gabs bei uns zu Silvester mit vielen anderen kleinen Leckereien. Alle waren begeistert. Danke Lg deJosi

02.01.2013 20:09
Antworten
juttas

Danke Andi, für die schnelle Antwort. Nächste Woche geht es los....... Liebe Grüsse - Jutta

24.08.2012 20:00
Antworten
CherAndi

Hallo Jutta, mit welchem Käse wurden sie denn nun gemacht und wie kamen sie an? Liebe Grüße! Andi

02.01.2013 20:23
Antworten
juttas

Das hört sich ja gut und einfach an. Keine Gewürze ? Werden sie warm oder kalt verzehrt? Auf jeden Fall wird das Rezept gespeichert und ausprobiert !! Werde mal berichten. Liebe Grüsse - Jutta

24.08.2012 17:31
Antworten
CherAndi

Hallo Jutta! Der Käse hat eigentlich schon genügend Würze. Man kann ihn auch bei Bedarf auch gegen einen noch herzhafteren austauschen. Und sie werden kalt gegessen. Ich wünsche gutes gelingen! Liebe Grüße! Andi

24.08.2012 18:33
Antworten