Currysauce wie vom Dönermann


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

lecker zum Grillen und zum Einlegen von Putenfleisch

Durchschnittliche Bewertung: 4.17
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. simpel 12.07.2012



Zutaten

für
1 Becher Crème fraîche (250 g)
1 EL Milch
2 EL Currypulver (2-3 EL, nach Geschmack)
1 EL Senf, mittelscharf
1 EL Honig, am besten flüssiger
1 Prise(n) Salz
1 Prise(n) Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Créme fraíche in eine Schüssel geben und mit der Milch verrühren, damit eine saucenähnliche Konsistenz entsteht.

2 EL Currypulver (3 EL für die Farbe und den intensiveren Currygeschmack) mit einer Gabel unterrühren (verhindert das Klumpen in der Soße). Anschließend den Senf dazugeben. Den Honig auch mit Hilfe einer Gabel unterrühren. Salz und Pfeffer dazugeben.

Tipp: Wer es fruchtig mag, ersetzt die Milch durch Pfirsich- oder Ananaswasser.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Mariecherie0707

Super lecker und schnell gemacht danke

12.10.2022 20:53
Antworten
Gelöschter Nutzer

Die Soße ist richtig lecker, schmeckt echt wie die von unserer Lieblingsdönerbude. 5 Sterne!

18.05.2020 14:02
Antworten
idefix13

sehr, sehr lecker.werde es heute zu garnelen ausprobieren. vielen dank für das tolle Rezept, von mir fünf punkte

15.05.2016 10:01
Antworten