Hauptspeise
Herbst
Innereien
Schmoren
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Herz mit Quitten und Nüssen

süß-herzhaft

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 12.07.2012



Zutaten

für
400 g Herz(en)
1 m.-große Gemüsezwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
1 Lorbeerblatt
1 Quitte(n)
1 Banane(n), (Kochbanane ersatzweise eine unreife, normale Banane)
1 Handvoll Haselnüsse
2 TL Gelee, (Quittengelee)
1 kleine Möhre(n)
1 Stück(e) Sellerie, nach Bedarf
Salz und Pfeffer
1 Msp. Zimtpulver
Fett, zum Anbraten
n. B. Mehlbutter, zum Binden

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Zwiebel und Sellerie klein schneiden und im erhitzten Fett Farbe annehmen lassen. Wenn die Zwiebeln Farbe haben, Wein und eine halbe Knoblauchzehe dazu. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen und einkochen lassen.

Herz putzen und in Würfel schneiden. Fleisch zu den Zwiebeln und Farbe annehmen lassen. Quitte und Banane klein schneiden, mit den Nüssen zum Fleisch geben. Mit Salz, Pfeffer, Zimt und Lorbeerblatt würzen. Die zweite Hälfte des Knoblauches dazu, mit Wasser oder Brühe aufgießen, bis das Fleisch gerade bedeckt ist und garen lassen. Nach Wunsch mit Mehlbutter andicken.
Dazu passt Reis.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

toldor

Hallo Yellow7 erst mal sorry für die verspätete Antwort. Ich hatte Rinderherz genommen. Ich denke aber, es geht jedes. Geflügelherz wäre mir persönlich zu "mild" im eigengeschmack.

17.10.2013 20:36
Antworten
yellow7

Welche Herzsorte nimmst du? - Hähnchen/Schwein/Rind... Danke!

13.10.2013 16:25
Antworten