Bewertung
(17) Ø4,37
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
17 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 11.07.2012
gespeichert: 798 (1)*
gedruckt: 4.350 (26)*
verschickt: 14 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 01.10.2007
35 Beiträge (ø0,01/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
176 g Kekse, Oreo-, oder andere Schokoladenkekse
300 ml Sahne, oder Cremefine
1 EL Zucker
Vanilleschote(n), oder Vanillzucker
500 g Erdbeeren

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

(Oreo-Kekse sind dunkle Schokoladen-Doppelkekse mit einer hellen Creme. 1 Packung enthält 176 g in Form von 16 Keksen.)

Kekse und Keksbrösel: Zuerst vorsichtig die Kekse teilen und mit einem Messer die Creme abschaben und in einer Schüssel sammeln. Die Hälfte der Kekse (möglichst die heil gebliebenen) zur Seite stellen, um nachher damit zu schichten und zu dekorieren. Den Rest der Kekse in einen Gefrierbeutel geben, verschließen und mit einem Nudelholz solange darüber rollen, bis nur noch Krümel übrig sind.

Sahnecreme: Die Creme aus den Keksen nun ganz kurz in der Mikrowelle erwärmen (etwa 5-10 Sekunden), sodass sie sich leicht rühren lässt. Nun die Sahne steif schlagen und anschließend die dickflüssige Creme mit der Sahne verrühren. Nun das Mark der Vanilleschote oder den Vanillezucker mit dem Zucker unterrühren.

Erdbeeren: Die Erdbeeren waschen, putzen und in kleine Stücke schneiden. Dabei als Topping für jede Portion eine besonders schöne Erdbeere übrig behalten.

Schichten: Vier hohe Gläser (ca. 300 ml) nehmen und tiramisumäßig schichten. Ich habe ganz unten einen Keks reingelegt, dann Creme und Erdbeeren darauf gegeben, mit Keksbröseln bestreut und das zweimal wiederholt. Obenauf kam ein Klecks Sahne, mit der schönen Erdbeere, einem eingesteckten Keks und ein paar Bröseln.

Schmeckt sofort und auch am nächsten Tag aus dem Kühlschrank noch sehr lecker!

Varianten: andere Oreo-Sorten, andere Früchte (Himbeeren, Blaubeeren, Pfirsiche ...), in Sekt marinierte Erdbeeren ...