Schokoladentiramisu à la Tommy

Schokoladentiramisu à la Tommy

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 11.07.2012



Zutaten

für
250 g Mascarpone
150 g Schlagsahne
100 g Schokolade, 70% Kakaoanteil
4 EL, gestr. Vanillezucker, nach Geschmack
1 Ei(er)
12 Löffelbiskuits
2 Espresso, doppelte
2 EL Rum (Stroh 80%)
Schokolade, weiß, gerieben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Ruhezeit ca. 7 Stunden Gesamtzeit ca. 7 Stunden 40 Minuten
Die Schlagsahne vorsichtig erhitzen und die grob gebrochene Schokolade bei geringer Hitze schmelzen lassen. Zum Schluss die Mascarpone mit einen Schneebesen unterrühren. Den Zucker nach Geschmack zugeben (hängt in der Regel von der verwendeten Zartbitterschokolade ab). Zum Schluss unter die cremige Masse das Eigelb rühren. Masse abkühlen lassen.
Das Eiweiß zu Eischnee schlagen und vorsichtig unter die abgekühlte Masse heben.

Rum und Espresso mischen.

In 4 Dessertgläser einen Teil der Löffelbiskuits, passend zurecht geschnitten, mit der Zuckerschicht nach oben hineinlegen. Man beträufelt sie mit einem Teil der Espresso-Mischung. Darauf einen Esslöffel der Schokomasse geben, so dass die Löffelbiskuits bedeckt sind. Die Dessertgläser jetzt eine Stunde abgedeckt in den Kühlschrank stellen.
Die restlich Espresso-Mischung in eine kleine Schüssel geben und die gebrochenen Löffelbiskuits kurz hineintauchen und auf die Schokomasse legen. Wieder mit der Schokomasse bedecken.
Jetzt ca. 6 Stunden abgedeckt in den Kühlschrank stellen. Kurz vor dem Servieren mit der geriebenen weißen Schokolade bestreuen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.