Asien
Beilage
China
Ei
Geflügel
Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Wok
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gebratene Nudeln in Sojasoße

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 11.07.2012



Zutaten

für
500 g Nudeln
125 ml Sojasauce
200 g Sojasprossen
250 g Hähnchenbrustfilet(s)
etwas Öl
150 g Möhre(n)
1 Ei(er)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Wasser zum Kochen bringen, anschließend etwas salzen und 7 EL Sojasoße ins Wasser geben. Nudeln darin ca. 10-15 Minuten kochen. Die fertig gekochten Nudeln in ein Sieb abschütten und etwas auskühlen lassen.

Nebenbei das Fleisch in mundgerechte Stücke und die Möhren in Scheiben schneiden. Das Fleisch in eine Schüssel geben und mit Pfeffer, Knoblauch und wenig Salz würzen.
Etwas Öl in eine große Pfanne geben und die Möhren und die Sojasprossen auf mittlere Stufe garen. Dann das Fleisch mit in die Pfanne geben und bräunlich anbraten, anschließend 3 EL Sojasoße dazugeben. Alles gut vermischen.
Nudeln mit in die Pfanne geben und ca. 5 Minuten auf mittlerer Stufe braten, dabei gut umrühren. Jetzt nach Belieben mit ein wenig Sojasoße abschmecken.
Zum Schluss das Ei aufschlaqen und mit in die Pfanne geben, gut und schnell umrühren, damit sich es gut verteilt.

Tipp:
Man kann auch Schweine- oder Putenfleisch verwenden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.