Bewertung
(2) Ø3,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 11.07.2012
gespeichert: 26 (0)*
gedruckt: 258 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 27.09.2007
2.719 Beiträge (ø0,64/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Äpfel, mürbe
 etwas Butter
250 g Weizenmehl
Eigelb
 etwas Salz
20 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
500 ml Milch
Eiweiß
60 g Fett, zum Braten
 n. B. Zucker, zum Bestreuen

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Äpfel schälen, in Würfel schneiden, in etwas Butter dünsten und kalt stellen. Die Eier trennen.

Das Mehl in eine Schüssel sieben. In die Mitte eine Vertiefung eindrücken und das mit Salz, Zucker, Vanillezucker und etwas von der Milch verquirlte Eigelb hineingeben. Nun von der Mitte aus Eigelb und Mehl verrühren, nach und nach die übrige Milch dazugeben. Darauf achten, dass keine Klumpen entstehen.

Danach die erkalteten Äpfel unter den Teig rühren und zuletzt das zu steifem Schnee geschlagene Eiweiß vorsichtig darunter heben.

Etwas vom dem Fett in einer Pfanne zerlassen. Den Teig portionsweise jeweils 1 cm dick hineingeben und ihn auf der Unterseite bei mittlerer Hitze goldgelb backen.

Den Apfelschmarren dann mit 2 Gabeln in kleine Stücke zerreißen, diese unter häufigem Wenden gut bräunen und mit Zucker bestreut servieren.