Chinesisches Reisfleisch mit dem Reiskocher


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

einfache Zubereitung mit geringem Aufwand, besonders für Anfänger, da nichts anbrennen kann

Durchschnittliche Bewertung: 3.83
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 09.07.2012



Zutaten

für
2 Becher Reis, (1 Becher entspricht 180 ml)
1 m.-große Zwiebel(n), weiße
2 EL Chilipaste
1 TL Salz
2 Spitzpaprika, grüne
500 g Schweinefleisch, ohne Fett
2 EL Sesamöl
2 EL Essig, (Sojaessig)
1 Bund Frühlingszwiebel(n), nur das Grün oder ersatzweise Schnittlauch
etwas Rinderbrühe, oder Geflügelsuppe

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Den gut gewaschenen Reis mit Suppe bis zur Markierung für 2 Messbecher Reis (entspricht bei mir der doppelten Menge wie Reis) auffüllen und die Chilipaste darin verquirlen.
Das Schweinefleisch wird in ca. 1 cm große Würfel geschnitten und mit der feingehackten Zwiebel, Salz, Sojaessig und Sesamöl im Reiskocher gut vermischt. Der Reiskocher wird eingeschaltet und nach Ablauf der Kochzeit nach automatischem Umschalten auf die Warmhaltefunktion - bei der Menge ca. 20 - 25 Minuten - der feingehackte Spitzpaprika untergerührt.
Man lässt das Reisfleisch noch mindestens eine halbe Stunde bei der Warmhaltefunktion im Reiskocher, danach kann es mit feingeschnittenem Grün von Frühlingszwiebeln oder Schnittlauch bestreut serviert werden.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Krümel_Keksi

Vielen Dank für das Rezept! Mein Freund und ich sind begeistert und machen es gerne :) wir haben beim zweiten Mal die Paprika gegen Karotten (die wurden von Anfang an mit in den Kocher gegeben) und grüne Bohnen getauscht und Hühnchen statt Schwein genommen. Auch sehr lecker!

24.02.2019 17:46
Antworten