Susannes Pasta-Salat


Rezept speichern  Speichern

für heiße Tage ein Gedicht

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 09.07.2012



Zutaten

für
400 g Nudeln, kleine Röllchen aus Hartweizengrieß
200 ml Mayonnaise
100 ml Pesto, rotes
etwas Salz und Pfeffer
Petersilie
Schnittlauch
2 große Paprikaschote(n), rote
1 große Paprikaschote(n), gelbe
2 kleine Zucchini
250 g Cocktailtomaten oder Kirschtomaten
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
etwas Peperoncini, rote geriebene

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 45 Minuten
Die Nudeln bitte nur bissfest kochen, absieben und gelegentlich etwas auflockern damit sie nicht verkleben.

Die Paprikaschoten von ihren Innereien befreien und in feine Streifen schneiden. Nun die Zucchini halbieren und in Scheiben schneiden.
Das Gemüse und die Gewürze (außer den Tomaten) jetzt mit etwas Olivenöl anschmoren und bitte darauf achten: das Gemüse sollte noch bissfest bleiben.

Bitte darauf achten, dass die geriebenen Peperoncini höllisch scharf sind da hier die Kerne mitgerieben wurden!!!

In der Zwischenzeit die Mayonnaise und das Pesto mit soviel kaltem Wasser vermischen, dass es eine sämig-flüssige Konsistenz bildet.

Das Ganze mit den Nudeln gut vermengen, die halbierten Tomaten hinzufügen und den Salat ca. 1 Stunde evtl. im Kühlschrank durchziehen lassen. Je nach Geschmack den Salat nachwürzen.

Der Salat kann zu gegrilltem Fleisch oder Würstchen gereicht werden und ist gerade an heißen Tagen sehr gefragt und auch bekömmlich.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

mad4cars

Sehr lecker dein Pasta Salat. Hatte ein Tomaten Rucola Pesto, das passt sehr gut dazu. Die Peperoncini habe ich weggelassen, sonst wird es Männe zu scharf, dafür gebe ich auf meine Portion getrocknete gemahlene Peperoni aus meinem Garten. Die Mayo habe ich etwas reduziert. Vielen Dank für das Rezept LG mad4cars

25.05.2016 16:18
Antworten