Bewertung
(4) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.07.2012
gespeichert: 33 (0)*
gedruckt: 409 (1)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 08.09.2009
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
4 große Paprikaschote(n), rote
1 EL Butter, zum Braten
200 g Linsen, rote, ungekochte
1 Dose Maiskörner, den Sud auffangen
Frühlingszwiebel(n), in Ringe geschnitten
200 g Käse (Emmentaler), geriebener
1 TL Kurkuma
1 TL Paprikapulver, edelsüß
400 ml Gemüsebrühe
1/2 Becher Sahne
 etwas Speisestärke, zum Binden der Soße
 n. B. Pfeffer
 n. B. Salz
 n. B. Hefeflocken (Würzhefeflocken)

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 620 kcal

Die Paprikaschoten waschen und etwa einen Zentimeter unter dem Strunk aufschneiden. Den Deckel aufheben (er kommt nachher wieder dekorativ auf die Paprikaschote). Paprika innen von weißen Trennwänden und Samen befreien.

Die Butter in einem großen Topf, in dem später die Paprikaschoten nebeneinander aufgestellt Platz haben, erhitzen. Die Paprika nacheinander rundherum darin anbraten und wieder herausheben.

Die roten Linsen ungekocht mit den abgetropften (Achtung: Sud auffangen!) Maiskörnern mischen. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Dann mit 3/4 vom Käse, Kurkuma, Paprikapulver zur Linsen-Mais-Mischung geben.

Alles in die Paprikaschoten füllen, den Rest Käse darauf verteilen. Dann die Paprikadeckel drauflegen und wieder in den Topf stellen, in dem die Schoten auch angebraten wurden.

Gemüsebrühe und Maissud angießen, alles aufkochen und dann bei kleiner Hitze etwa 40 Minuten garen. Wichtig ist dabei: Der Topfdeckel sollte immer geschlossen bleiben, da die roten Linsen in rohem Zustand in der Füllung sind und durch den Dampf im Topf garen.

Nach Ende der Garzeit die Paprikaschoten vorsichtig herausheben und die Sahne zur Soße geben. Die Soße eventuell mit etwas Stärke binden und mit Hefeflocken, Salz und Pfeffer abschmecken.

Dazu passen Pellkartoffeln.