Lupinengeschnetzeltes in Mandelmuscreme


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

veganes Geschnetzteltes

Durchschnittliche Bewertung: 3.78
 (7 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. simpel 09.07.2012



Zutaten

für
100 g Fleisch - Ersatz (Lupinensteak)
½ Zwiebel(n), weiß
4 Champignons, braune
3 EL Mus (Mandelmus), weiß
200 ml Wasser, warmes
Salz und Pfeffer
Muskat
Petersilie
3 EL Öl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Das Mandelmus mit dem Wasser pürieren. Das Steak schnetzeln. Die Zwiebel in Streifen und die Champignons in Scheiben schneiden.

In einer großen Pfanne zuerst die Zwiebelstreifen zusammen mit den Lupinenschnetzeln anbraten, bis beide Farbe bekommen. Nun die Champignons zugeben und für 2 Minuten mitbraten. Mit dem Mandelmus vermischen und mit den Gewürzen abschmecken.

Für weitere 2 Minuten köcheln. Eventuell zusätzliches Wasser hinzugeben und unterrühren, falls die Konsistenz zu dickflüssig ist. Dazu passen Reis oder Spätzle.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

volpina

Bei mir gabs das Rezept heute auch mit Cashewmus und jahreszeitlich bedingt einigen Händen Bärlauch dazu. War sehr lecker, vielen Dank!

19.04.2016 18:12
Antworten
Laeuferin

Hallo! Ich hab diesmal das Rezept mit Cashewmus anstelle von Mandelmus gemacht, das war auch sehr lecker. Außerdem hab ich noch ein paar Frühlingszwiebeln zugefügt. LG Laeuferin

25.11.2013 20:44
Antworten
steffileseratte

Lupinen-Produkte gibts im Reformhaus oder Bio-Fachmarkt, z.B. bei uns im "ebl". Dort steht es im Kühlregal. Es gibts es in den Sorten Geschnetzeltes oder Filet oder Steak, soweit ich weiß. Es schmeckt sehr lecker und ist eiweißreich! LG steffi

03.09.2013 12:58
Antworten
kranza

hallo, wo bekomm ich dieses Lupinesteak her? ist es selbst gemacht oder ein Fertigprodukt? lieben Gruß Kranza

15.08.2013 11:13
Antworten
Mendosa

Habe das Rezept gerade gekocht. War seeehr lecker. Habe Sojaschnetzel dafür genommen und mit Hörnchennudeln. Gibts sicher nochmal.

26.07.2013 18:35
Antworten
Laeuferin

Hallo! Mir hat dieses Rezept sehr gut geschmeckt! Statt fertigem Mandelmus hab ich eine Handvoll Mandeln eingeweicht und mit dem Wasser püriert, bis man so eine "Sahne" hatte. Das bindet gleichzeitig. Als Beilage hatte ich Grünkernbällchen, was mir auch gut dazu geschmeckt hat! LG Laeuferin

24.03.2013 08:32
Antworten