Hauptspeise
Schnell
einfach
Fisch
Überbacken

Rezept speichern  Speichern

Gebackener Lachs mit Senf-Dill-Guss

Durchschnittliche Bewertung: 4.53
bei 79 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 09.07.2012 219 kcal



Zutaten

für
3 TL Mayonnaise
1 TL Senf, körnig
1 TL Dill
1 ½ TL Zucker, braun
1 TL Zitronensaft
4 Lachsfilet(s), à 110 g
Salz
Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Der Ofen wird auf 200 Grad vorgeheizt.

In einer kleinen Schale werden Mayonnaise, Senf, Dill, Zucker und Zitronensaft vermischt.

Der Lachs wird auf ein mit Alufolie ausgelegtes Backblech gelegt. Salzen, pfeffern und die Mayonnaisenmischung über die Filets verteilen.

Das Backblech 12 bis 15 Minuten in den Ofen schieben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

SL201

Sehr leckeres und einfaches Rezept. Bei uns gab es Kartoffeln und Spargel dazu. 5 Sterne

11.05.2020 21:46
Antworten
rolkla

5-Sterne... lecker !!

03.05.2020 19:37
Antworten
Lisna1977

sehr lecker 👍

01.05.2020 20:35
Antworten
Bienchen59348

👌einfach lecker!!! Wir haben nach einem neuen Rezept für Lachs gesucht... Dann sind wir bei deinem hängengeblieben - einfach perfekt 😋! Wurde sofort im Kochbuch gespeichert und mi 5 Sternen bewertet 😃

16.04.2020 10:14
Antworten
sterne22

super lecker. Ich mache die doppelte Portion. gibt's jetzt ziemlich oft 😊

28.02.2020 12:18
Antworten
Pati-Wurst

Kann man statt der Mayo auch etwas anderes verwenden? Z.B. Creme Fraiche? Und kann man weißen statt braunen Zucker nehmen? Danke vielmals für eine Antwort!

21.01.2014 16:34
Antworten
mirae

Super Rezept! Wird sofort ausgedruckt und kommt in das private Kochbuch. Jedoch gab ich den Fisch bei 150° in den Ofen, dafür jedoch für 20 Minuten. Dadurch wird er nicht so Trocken. Dank der anderen Kommentaren hab auch ich die doppelte Menge Sauce gemacht. Super Tipp! Danke!

11.03.2013 15:18
Antworten
SchmackoFatz3

Hallo, diese Sauce ist der Hammer! Wir haben auch gleich die doppelte Menge gemacht, dank des Kommentars. Das gibt es ganz bestimmt genau so wieder. Vielen Dank für das schöne Rezept. Gruß der SchmackoFatz3

13.01.2013 19:37
Antworten
Jaeger2003

Hallo, habe das Rezept schon einige male gemacht. Die doppelte Menge an Soße sollte es schon sein. Ansonsten GENIAL!!!!!

10.11.2016 15:06
Antworten
Neboa

Ich hab es ausprobiert und kann es nur empfehlen! Sehr einfach und schnell, allerdings hab ich die doppelte menge vom Senf-Dill Guss genommen weil es mir sonst zu trocken wäre.(Geschmackssache) Wenn man den Lachs nicht vor dem Guss salzt, wird er auch keineswegs trocken, lieber danach salzen oder im Guss etwas salz rein.

19.12.2012 17:46
Antworten