Asien
Geflügel
Grillen
Hauptspeise
Schwein
Thailand
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Huhn oder Schwein Gaw Lae

Ein Rezept aus dem Süden Thailands

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 09.07.2012



Zutaten

für
500 g Hühnerbrust, oder mageres Schweinefleisch
2 EL Currypaste (Massaman)
1 EL Kondensmilch, gesüßte
250 ml Kokoscreme (dicke Schicht der Kokosmilch)
½ EL Zucker (Kokos-)
Salz
n. B. Koriandergrün, gehackt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 3 Stunden Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 3 Stunden 40 Minuten
Das Fleisch in ca. ½ cm dicke und 5-7 cm lange Scheiben schneiden. Die Scheiben mit einem Fleischklopfer so platt klopfen, dass sie dünn und lang sind und man sie gut auf Spieße stecken kann.

Die anderen Zutaten gut verrühren und das Fleisch darin einige Stunden marinieren. Dann am besten auf heißer Holzkohle grillen.

Man kann auch das Fleisch in große Stücke zerteilt einlegen, am besten über Nacht, und dann in der Marinade auf dem Herd oder im Ofen garen.

Am besten grillt man zuerst alle Spieße und erwärmt sie dann vor dem Essen nochmal kurz - so machen wir es hier.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.