Braten
Gemüse
Hauptspeise
Schwein
Sommer
Trennkost
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Mariniertes Schweinefilet mit Tomaten und Schafskäse überbacken mit Zucchini

Trennkost Eiweiß

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 09.07.2012



Zutaten

für
600 g Schweinefilet(s)
5 EL Olivenöl
2 EL Zitronensaft
2 EL Oregano, getrocknet
Pfeffer, schwarz
2 dicke Zucchini
4 Tomate(n)
250 g Schafskäse
Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 50 Minuten Kalorien pro Portion ca. 435 kcal
Das Schweinefilet in 1 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. In einer Schüssel das Olivenöl mit Zitronensaft, Oregano und Pfeffer verquirlen, die Filetscheiben darin wenden und zugedeckt im Kühlschrank 2-3 Stunden marinieren.
Die Zucchini waschen, putzen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die Tomaten waschen, die Stielansätze herausschneiden. Die Tomaten ebenfalls in Scheiben schneiden. Den Schafskäse klein würfeln oder zerbröckeln.
Eine beschichtete Pfanne erhitzen. Die Filetscheiben mit der Marinade hineinlegen und von jeder Seite scharf anbraten, dann wieder aus der Pfanne nehmen.
Die Zucchini im verbliebenen Bratfett in der Pfanne bei mittlerer Hitze in 5 Minuten goldbraun braten, mit Salz und Pfeffer würzen und auf vorgewärmte Teller geben und zugedeckt warm halten.
Die Filetscheiben wieder in die Pfanne geben, mit Tomatenscheiben belegen und mit dem Schafskäse bestreuen. Alles zugedeckt noch 3 Minuten garen, bis der Käse leicht zu schmelzen beginnt. Mit den Zucchini servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Simone2009

Super lecker und schnell gemacht. Habe das Fleisch über Nacht mariniert. Toller Geschmack meine Familie war begeistert! Werden wir bestimmt wieder machen.

06.03.2017 19:03
Antworten
stevvi

Hallo Denelu, danke für's nachkochen und die super Bewertung! Grüßle aus dem Schwabenland Stevvi

23.02.2014 20:43
Antworten
Denelu

Hallo stevvi! Wir haben heute dein Rezept nachgekocht. Alles super erklärt und mengenmässig genau richtig, klasse! Es hat uns sehr gut geschmeckt! Vielen Dank für das Rezept, wir kochen es gerne wieder! Viele Grüsse, Denelu

23.02.2014 19:33
Antworten